Durchsuchen Sie unsere Bücherdatenbank nach Themen, Ländern, Epochen, Erscheinungsjahren oder Stichwörtern.
Hatten Sie in den letzten Tagen keine Zeit, die Zeitung zu lesen oder bei uns vorbeizuschauen ? Macht nichts, denn hier können Sie unsere Rezensionsnotizen der letzten sechs Erscheinungstage nach Zeitung oder Themen sortiert abfragen.
All unsere Notizen zu den Buchkritiken in den Literaturbeilagen von FAZ, FR, NZZ, SZ, taz und Zeit.
Aus dem Archiv
Links
Kommentierte Linkliste zu internationalen Zeitungen, Zeitschriften und Verlagen.

Peter Demetz

Peter Demetz, 1922 in Prag geboren, wurde 1948 nach einem Germanistikstudium an der Karls-Universität Prag zum Dr.phil. promoviert und arbeitete von 1950-1952 als Redakteur bei Radio Freies Europa in München. 1953 wanderte er in die Vereinigten Staaten aus und war dort von 1956-58 Dozent an der Yale-Universität in New Haven, ab 1962 ordentlicher Professor für Germanistik und Vergleichende Literaturwissenschaft an der Yale-Universität, 1963-1969 ebenda Direktor des Fachbereichs Germanistik, von 1972 bis zur Emeritierung hatte er die "Sterling Professur" für Germanistik inne. Zahlreiche Übersetzungen von tschechischer Prosa und Lyrik ins Deutsche.

Peter Demetz: Mein Prag. Erinnerungen

Cover: Peter Demetz. Mein Prag - Erinnerungen. Zsolnay Verlag, Wien, 2007.
Zsolnay Verlag, Wien 2007, ISBN 9783552054073, Gebunden, 400 Seiten, 24,90 EUR
Übersetzt von Barbara Schaden. Peter Demetz ist einer der letzten Zeugen einer Stadt, die wie keine andere über Jahrhunderte für das fruchtbare Miteinander der verschiedenen europäischen Kulturen… mehr lesen

Peter Demetz: Böhmen böhmisch. Essays

Cover: Peter Demetz. Böhmen böhmisch - Essays. Zsolnay Verlag, Wien, 2006.
Zsolnay Verlag, Wien 2006, ISBN 9783552053731, Gebunden, 170 Seiten, 19,90 EUR
Liebe und Hass zu Prag liegen für Peter Demetz nah beieinander. 1948 musste der heute in den USA lebende Wanderer zwischen den Sprachen unter lebensgefährlichen Umständen seine Stadt… mehr lesen

Peter Demetz (Hg.): Fin de siecle. Tschechische Novellen und Erzählungen

Cover: Peter Demetz (Hg.). Fin de siecle - Tschechische Novellen und Erzählungen. Deutsche Verlags-Anstalt (DVA), München, 2004.
Deutsche Verlags-Anstalt (DVA), München 2004, ISBN 9783421052513, Gebunden, 266 Seiten, 19,90 EUR
Herausgegeben mit einem Vorwort von Peter Demetz. Nachwort von Nekula Marek. Fin de siecle - das ist in der tschechischen Literatur die Zeit von Zeyer, Karasek und Arbes,… mehr lesen

Peter Demetz: Die Flugschau von Brescia. Kafka, d'Annunzio und die Männer, die vom Himmel fielen

Cover: Peter Demetz. Die Flugschau von Brescia - Kafka, d'Annunzio und die Männer, die vom Himmel fielen. Zsolnay Verlag, Wien, 2002.
Zsolnay Verlag, Wien 2002, ISBN 9783552051997, Gebunden, 256 Seiten, 19,90 EUR
Unterhaltsam und farbig schildert Peter Demetz das abenteuerliche Spektakel um die Flugschau in Brescia, das gleichzeitig ein Stück Literaturgeschichte ist. An jenem denkwürdigen 11. September 1909 gingen… mehr lesen
Bücher zum gleichen Themenkomplex

Fritz Beer: Kaddisch für meinen Vater. Essays, Erzählungen, Erinnerungen

Cover: Fritz Beer. Kaddisch für meinen Vater - Essays, Erzählungen, Erinnerungen. Arco Verlag, Wuppertal, 2002.
Arco Verlag, Wuppertal 2002, ISBN 9783980841009, Gebunden, 390 Seiten, 28,00 EUR
Mit einem Nachwort von Christoph Haacker. Bei den Reisen in seine eigene Vergangenheit erinnert Fritz Beer an etliche Begegnungen: mit der Freundin Milena Jesenska und Louis Fürnberg, mit… mehr lesen

Astrid Schmetterling: Charlotte Salomon. 1917-1943. Bilder eines Lebens

Jüdischer Verlag, Frankfurt am Main 2001, ISBN 9783633541683, Gebunden, 80 Seiten, 18,41 EUR
Mit Photographien und 16 Farbabbildungen. Astrid Schmetterling stellt ein außergewöhnliches Werk vor: Charlotte Salomons "Leben? oder Theater?", 1940?1942 im französischen Exil entstanden. Eine junge Künstlerin malt ihr Leben.… mehr lesen

Bücher zu ähnlichen Themen

Götz Aly: Volk ohne Mitte. Die Deutschen zwischen Freiheitsangst und Kollektivismus

Bestellen bei buecher.deCover: Götz Aly. Volk ohne Mitte - Die Deutschen zwischen Freiheitsangst und Kollektivismus. S. Fischer Verlag, Frankfurt am Main, 2015.
S. Fischer Verlag, Frankfurt am Main 2015, ISBN 9783100004277, Gebunden, 272 Seiten, 21,99 EUR
Der Mangel an Selbstbewusstsein und gemeinsamen Werten, die Suche nach dem eigenen Vorteil und ein starker Aufstiegswille führten dazu, dass die Deutschen dem nationalen Sozialismus in Massen folgten.… mehr lesen

Robert Eysoldt (Hg.)/Andreas von Stedman (Hg.): Briefe an Deutschland. Gedanken, Wünsche, Anregungen

Bestellen bei buecher.deCover: Robert Eysoldt (Hg.) / Andreas von Stedman (Hg.). Briefe an Deutschland - Gedanken, Wünsche, Anregungen. Nicolaische Verlagsbuchhandlung, Berlin, 2015.
Nicolaische Verlagsbuchhandlung, Berlin 2015, ISBN 9783894799649, Gebunden, 120 Seiten, 9,9 EUR
Eine Sammlung von hundert Briefen von hundert Persönlichkeiten an unser Land erscheint zum Jubiläum "25 Jahre Deutsche Einheit". In persönlichen Briefen werden Gedanken, Wünschen und Anregungen an Deutschland… mehr lesen

Alexander Kluge: 30. April 1945. Der Tag, an dem Hitler sich erschoß und die Westbindung der Deutschen begann

Bestellen bei buecher.deCover: Alexander Kluge. 30. April 1945 - Der Tag, an dem Hitler sich erschoß und die Westbindung der Deutschen begann. Suhrkamp Verlag, Berlin, 2014.
Suhrkamp Verlag, Berlin 2014, ISBN 9783518424209, Gebunden, 316 Seiten, 24,95 EUR
Mit einem Gastbeitrag von Reinhard Jirgl. Der 30. April 1945, ein Montag, letzter ausgeübter Werktag des Deutschen Reiches. Ihm folgen ein Feiertag und der Übergang von Resten einer… mehr lesen

Erich Kästner: Über das Verbrennen von Büchern.

Bestellen bei buecher.deCover: Erich Kästner. Über das Verbrennen von Büchern. Atrium Verlag, Zürich, 2013.
Atrium Verlag, Zürich 2013, ISBN 9783855353897, Gebunden, 60 Seiten, 10,00 EUR
Vor 80 Jahren, am 10. Mai 1933, wurden in Berlin unter der Aufsicht von Joseph Goebbels die Werke von zahlreichen deutschen Autoren ins Feuer geworfen. Nur ein einziger… mehr lesen

H.G. Adler: Nach der Befreiung. Ausgewählte Essays zur Geschichte und Soziologie

Bestellen bei buecher.deCover: H.G. Adler. Nach der Befreiung - Ausgewählte Essays zur Geschichte und Soziologie. Konstanz University Press, Konstanz, 2013.
Konstanz University Press, Konstanz 2013, ISBN 9783862530410, Gebunden, 260 Seiten, 29,90 EUR
Das Motiv, dem Grauen Bedeutung abzugewinnen, entwickelt H. G. Adler in dem Essay "Nach der Befreiung" im Dezember 1945, acht Monate nach seiner eigenen Befreiung aus dem KZ… mehr lesen

Archiv: Buchautoren