Michael Hesemann

Michael Hesemann, geboren 1964 in Düsseldorf, studierte Geschichte, Kulturanthropologie, Literaturwissenschaften und Journalistik in Göttingen und lebt heute als Historiker, Autor, Dokumentarfilmer und Fachjournalist für zeit- und kirchengeschichtliche Themen in Düsseldorf und Rom.

Michael Hesemann: Völkermord an den Armeniern. Erstmals mit Dokumenten aus dem päpstlichen Geheimarchiv über das größe Verbrechen des Ersten Weltkriegs

Cover: Michael Hesemann. Völkermord an den Armeniern - Erstmals mit Dokumenten aus dem päpstlichen Geheimarchiv über das größe Verbrechen des Ersten Weltkriegs. F. A. Herbig Verlagsbuchhandlung, München, 2015.
F. A. Herbig Verlagsbuchhandlung, München 2015
Mit einer Razzia begann der unfassbare Leidensweg der wohl ältesten christlichen Nation am 24. April 1915. Nach Einschätzung moderner Historiker fielen dem Armenozid rund 1,5 Millionen Menschen zum Opfer.…