Karl Rahner

Karl Rahner wurde 1904 in Freiburg im Breisgau geboren. 1922 trat er dem Jesuitenorden bei, 1932 Priesterweihe. Er studierte Philosophie - u.a. bei Martin Heidegger und Martin Honecker (bis SS 1936) - und Theologie. Rahner gilt als einer der einflussreichsten Theologen des 20. Jahrhunderts, seine Theologie beeinflusste maßgeblich das 2. Vatikanische Konzil. Er versuchte, wie auch Yves Congar, Joseph Ratzinger (der spätere Papst Benedikt XVI.) und Henri de Lubac, moderne menschliche Erfahrungen und neuzeitliches Denken mit dem christlichen Glauben zu verbinden. Seine 16-bändigen Schriften zur Theologie aus den Jahren 1954 bis 1984 wurden zur Grundlage einer Neuorientierung der Katholischen Kirche. Zu seinen Hauptwerken zählen "Grundkurs des Glaubens" sowie seine acht Thesen zum Thema Ökumene "Einigung der Kirche - reale Möglichkeiten" von 1983. Verdienste erwarb er sich auch durch die Herausgabe der zweiten Auflage des Lexikons für Theologie und Kirche. Karl Rahner starb 1984 in Innsbruck.

Karl Rahner/Herbert Vorgrimler: Kleines Konzilskompendium. Sämtliche Texte des Zweiten Vatikanischen Konzils

Cover: Karl Rahner (Hg.) / Herbert Vorgrimler (Hg.). Kleines Konzilskompendium - Sämtliche Texte des Zweiten Vatikanischen Konzils. Herder Verlag, Freiburg im Breisgau, 2008.
Herder Verlag, Freiburg 2008
Das kleine Konzilkompendium bietet alle Konstitutionen, Dekrete uns Erklärungen, die unter Mitarbeit der Verfasser im Auftrag der deutschen Bischöfe übersetzt wurden. Mit eine zuverlässigen, sachlichen…

Karl Rahner: Sämtliche Werke, 32 Bände, Band 12: Menschsein und Menschwerdung Gottes. Studien zur Grundlegung der Dogmatik, zur Christologie, Theologischen Anthroposophie und Eschatologie

Cover: Karl Rahner. Sämtliche Werke, 32 Bände, Band 12: Menschsein und Menschwerdung Gottes - Studien zur Grundlegung der Dogmatik, zur Christologie, Theologischen Anthroposophie und Eschatologie. Herder Verlag, Freiburg im Breisgau, 2005.
Herder Verlag, Freiburg i.Br. 2005
Bearbeitet von Herbert Vorgrimler. Der Band enthält umfangreiche, viel beachtete Beiträge Karl Rahners aus den Jahren 1953 bis 1963 zur Grundlegung der Dogmatik, zur Christologie, Theologischen Anthropologie…

Karl Rahner: Karl Rahner: Sämtliche Werke. Band 11: Mensch und Sünde

Cover: Karl Rahner. Karl Rahner: Sämtliche Werke - Band 11: Mensch und Sünde. Herder Verlag, Freiburg im Breisgau, 2005.
Herder Verlag, Freiburg im Breisgau 2005
Bearbeitet von Dorothea Sattler. Herausgegeben von der Karl-Rahner-Stiftung unter Leitung von Karl Lehmann, Johann B. Metz, Karl-Heinz Neufeld und anderen. Der Band enthält vielbeachtete Beiträge Karl…

Karl Rahner: Sämtliche Werke, 32 Bände, Band 27: Einheit in Vielfalt. Schriften zur Ökumenischen Theologie

Cover: Karl Rahner. Sämtliche Werke, 32 Bände, Band 27: Einheit in Vielfalt - Schriften zur Ökumenischen Theologie. Herder Verlag, Freiburg im Breisgau, 2002.
Herder Verlag, Freiburg im Breisgau 2002
Bearbeitet von Karl Lehmann und Albert Raffelt. Die ökumenische Komponente ist für weite Teile von Rahners Schaffen eine wichtige Konstante. Der vorliegende Band enthält die spezifisch dieser Problematik…