Buchautor

Julius Meier-Graefe

Julius Meier-Graefe (1867-1935), Spross einer oberschlesischen Industriellenfamilie, entwickelte sich vom schreibenden Bohemien im Berlin der 1890er Jahre zum wichtigsten Vermittler impressionistischer Kunst in Deutschland.

Julius Meier-Graefe: Tagebuch 1903 - 1917. Und weitere Dokumente

Cover
Wallstein Verlag, Göttingen 2009
ISBN 9783835304260, Gebunden, 516 Seiten, 40.00 EUR
Julius Meier-Graefe (1867-1935) gilt als der einflussreichste aber auch umstrittenste Kunsthistoriker und Kunstwissenschaftler des beginnenden 20. Jahrhunderts in Deutschland und weit über die Grenzen…

Julius Meier-Graefe: Kunst ist nicht für Kunstgeschichte da. Briefe und Dokumente

Cover
Wallstein Verlag, Göttingen 2001
ISBN 9783892444121, Gebunden, 574 Seiten, 40.90 EUR
Herausgegeben und kommentiert von Catherine Krahmer u. a.. Julius Meyer-Graefe, Spross einer oberschlesischen Industriellenfamilie, entwickelte sich vom schreibenden Bohemien im Berlin der 1890er Jahre…