Buchautor

Javier Cercas

Javier Cercas wurde 1962 in Ibahernando in der spanischen Extremadura geboren. Er lebt als Schriftsteller, Publizist und Universitätsdozent in Girona. Mit seinem dritten Roman "Soldaten von Salamis" (2001) wurde er international bekannt. "Anatomie eines Augenblicks" wurde, obwohl es ein Sachbuch ist, mit dem Premio Nacional de Narrativa 2009 ausgezeichnet - dem wichtigsten unabhängigen Literaturpreis Spaniens - sowie mit dem Premio Terenic Moix.

Javier Cercas: Der falsche Überlebende. Roman

Cover
S. Fischer Verlag, Frankfurt am Main 2017
ISBN 9783100024619, Gebunden, 496 Seiten, 24.00 EUR
Aus dem Spanischen von Peter Kultzen. Medienwirksam hat sich der Katalane Enric Marco 30 Jahre lang als Überlebender des deutschen Konzentrationslagers Flossenbürg ausgegeben, hat sein Leiden öffentlich…

Javier Cercas: Outlaws. Roman

Cover
S. Fischer Verlag, Frankfurt am Main 2014
ISBN 9783100105103, Gebunden, 512 Seiten, 24.99 EUR
Aus dem Spanischen von Peter Kultzen. Sie kiffen, klauen, hängen ab. Der Anführer Zarco, der allen Angst einjagt, die verführerische Tere mit den grausam grünen Augen, und all die anderen, die kein Zuhause…

Javier Cercas: Anatomie eines Augenblicks. Die Nacht, in der Spaniens Demokratie gerettet wurde

Cover
S. Fischer Verlag, Frankfurt am Main 2011
ISBN 9783100113696, Gebunden, 569 Seiten, 24.95 EUR
Aus dem Spanischen von Peter Kultzen. In "Anatomie eines Augenblicks" schildert Javier Cercas den entscheidenden Augenblick am 23. Februar 1981, als das Schicksal der noch jungen Demokratie Spaniens auf…

Javier Cercas: Der Mieter. Roman

Cover
Klaus Wagenbach Verlag, Berlin 2003
ISBN 9783803112170, Gebunden, 107 Seiten, 12.90 EUR
Aus dem Spanischen von Willi Zurbrüggen. Beim morgentlichen Joggen am Campus von Pennsylvania verstaucht sich Mario Rota den Fuß. Mit diesem kleinen Missgeschick beginnt eine ganze Serie von Unglücksfällen:…

Javier Cercas: Soldaten von Salamis. Roman

Cover
Berlin Verlag, Berlin 2002
ISBN 9783827004642, Gebunden, 224 Seiten, 18.00 EUR
Aus dem Spanischen von Willi Zurbrüggen. Ein junger Journalist stößt über ein Interview auf eine wenig bekannte Anekdote aus den letzten Tagen des spanischen Bürgerkrieges: Rafael Sanchez Mazas, Mitbegründer…