Jack Kerouac

Jack Kerouac wurde 1922 in Lowell/Massachusetts geboren und besuchte die Columbia University. Während des Zweiten Weltkriegs diente er in der Handelsmarine, trampte später jahrelang als Gelegenheitsarbeiter kreuz und quer durch die USA und Mexiko und wurde neben William S. Burroughs und Allen Ginsberg der führende Autor der Beat Generation. Er starb 1969 in St. Petersburg/Florida.

Allen Ginsberg / Jack Kerouac: Ruhm tötet alles

Cover
Rogner und Bernhard Verlag, Berlin 2012
ISBN 9783954030019, Gebunden, 500 Seiten, 22.95 EUR
Aus dem Englischen von Michael Kellner. Herausgegeben von Bill Morgan & David Stanford. Jack Kerouac und Alan Ginsberg, die beiden großen Helden der Beat-Literatur schrieben sich unermüdlich von ihrem…

Jack Kerouac: Gammler, Zen und hohe Berge

Cover
Rowohlt Verlag, Reinbek bei Hamburg 2011
ISBN 9783499253973, Taschenbuch, 352 Seiten, 8.95 EUR
Deutsch von Werner Burckhardt, überarbeitet von Michael Kellner. Zusammen mit dem Dichter und Zenbuddhisten Japhy Ryder begibt sich der temperamentvolle junge Schriftsteller Ray Smith auf eine berauschende…

Jack Kerouac: Mein Bruder, die See

Cover
edel edition, Hamburg 2011
ISBN 9783941378803, Gebunden, 192 Seiten, 39.95 EUR
Aus dem Amerikanischen von Michael Mundhenk. Jack Kerouac, 1922 geboren, gründete Ende der 30er-Jahre die literarische Gruppe "The Young Prometheans", in der er u. a. mit seinem Freund Sebastian Sampas…

William S. Burroughs / Jack Kerouac: Und die Nilpferde kochten in ihren Becken

Cover
Nagel und Kimche Verlag, Zürich 2010
ISBN 9783312004515, Gebunden, 190 Seiten, 17.90 EUR
Aus dem Englischen von Michael Keller. Mit einem Nachwort von James Grauerholz. Die späteren Beat-Begründer William S. Burroughs und Jack Kerouac schrieben als junge Männer in New York gemeinsam einen…

Jack Kerouac: On the Road

Cover
Rowohlt Verlag, Reinbek 2010
ISBN 9783498035501, Gebunden, 574 Seiten, 24.95 EUR
Aus dem Englischen von Ulrich Blumenbach. Die Urfassung des legendären Beat-Romans, der junge Leute weltweit elektrisierte und zum Nachleben animierte - hier zum ersten Mal auf Deutsch. "Die einzigen…

Jack Kerouac: Verstreute Gedichte

Cover
Stadtlichter Presse, Berlin 2004
ISBN 9783936271201, Kartoniert, 162 Seiten, 14.00 EUR
Aus dem Amerikanischen und mit einem Nachwort von Horst Spandler. Seine Lyrik führte lange Zeit ein Schattendasein. Ann Charters hat als erste auf seine Gedichte aufmerksam gemacht. In dem Band "Scattered…