Herman Bang

Herman Bang, geboren 1857 auf Alsen, wuchs als Pfarrerssohn in der dänischen Provinz auf und versuchte sich als Schauspieler, Regisseur und Feuilletonist, ehe er sich der Literatur zuwandte. Lesereisen führten ihn durch ganz Europa. Bang gilt als der bedeutendste dänische Vertreter des literarischen Impressionismus. Er starb 1912 in Ogden (Utah, USA) auf einer Vortragsreise.

Herman Bang: Ludvigshöhe. Roman

Cover: Herman Bang. Ludvigshöhe - Roman. Manesse Verlag, Zürich, 2014.
Manesse Verlag, Zürich 2014
Aus dem Dänischen von Ingeborg und Aldo Keel. Ihr altes Leben haben sie hinter sich gelassen nun stehen Ida und Karl ein wenig verloren und ratlos vor dem Neuanfang. Im Kopenhagen an der Wende zum 20.…

Herman Bang: Aus der Mappe. Erzählungen und Betrachtungen

Cover: Herman Bang. Aus der Mappe - Erzählungen und Betrachtungen. Wachholtz Verlag, Neumünster und Hamburg, 2014.
Wachholtz Verlag, Neumünster und Hamburg 2014
Von Herman Bang habe er "alles gelesen und viel gelernt": Das hat Thomas Mann gesagt. Längst gehören die Romane und Erzählungen des dänischen Schriftstellers zur Weltliteratur. Seine Kindheit und Jugend…

Herman Bang: Michael. Roman

Cover: Herman Bang. Michael - Roman. MännerschwarmSkript Verlag, Hamburg, 2013.
MännerschwarmSkript Verlag, Hamburg 2013
Aus dem Dänischen von Julia Koppel und Else von Hollander-Lossow. Nachwort von Wolfram Setz. Der berühmte Maler Claude Zoret hat den siebzehnjährigen Michael als Schüler bei sich aufgenommen und malt…

Herman Bang: Hoffnungslose Geschlechter. Roman

Cover: Herman Bang. Hoffnungslose Geschlechter - Roman. MännerschwarmSkript Verlag, Hamburg, 2013.
MännerschwarmSkript Verlag, Hamburg 2013
Aus dem Dänischen von Gabriele Haefs. Nachwort von Claudia Gremler. Herman Bang (1857-1912) schrieb seinen Debütroman im Alter von 23 Jahren, und sowohl sein Held William Hög als auch dessen dekadenter…

Herman Bang: Tine. Roman

Cover: Herman Bang. Tine - Roman. Manesse Verlag, Zürich, 2011.
Manesse Verlag, Zürich 2011
Aus dem Dänischen von Ingeborg und Aldo Keel. Tine, die Tochter des Küsters auf einer malerischen dänischen Ostseeinsel, ist bei dem jungen Ehepaar Berg ein gern und häufig gesehener Gast. Vor allem mit…

Herman Bang: Sommerfreuden. Erzählungen

Cover: Herman Bang. Sommerfreuden - Erzählungen. Manesse Verlag, Zürich, 2007.
Manesse Verlag, Zürich 2007
Aus dem Dänischen von Ingeborg und Aldo Keel. Bündigkeit und Prägnanz, mit der Herman Bang seine Figuren entwickelt, sind unübertroffen. Kein Wort zuviel, kein ornamentales Beiwerk, keinerlei atmosphärische…

Herman Bang: Exzentrische Existenzen. Erzählungen und Reportagen

Cover: Herman Bang. Exzentrische Existenzen - Erzählungen und Reportagen. Insel Verlag, Berlin, 2007.
Insel Verlag, Frankfurt am Main 2007
Furios war Herman Bangs Start ins literarische Leben: Bereits als Fünfundzwanzigjähriger hatte er acht Bücher und 140 Feuilletons geschrieben und einen Pornografieskandal überstanden. Tatsächlich kam…

Herman Bang: Am Weg. Roman

Cover: Herman Bang. Am Weg - Roman. Manesse Verlag, Zürich, 2006.
Manesse Verlag, Zürich 2006
Aus dem Dänischen und mit einem Nachwort von Aldo Keel. Herman Bang hat in diesem Buch mit leiser Melancholie Schicksale im dänischen Nirgendwo porträtiert: Katinka fristet ein bescheidenes Dasein. Frei…

Herman Bang: Stuck. Roman

Cover: Herman Bang. Stuck - Roman. Manesse Verlag, Zürich, 2005.
Manesse Verlag, Zürich 2005
Aus dem Dänischen von Ingeborg und Aldo Keel. Das schöne Kopenhagen gibt die Kulisse ab für diesen bitterbösen, 1887 erschienenen Gründerzeitroman, in dem Herman Bang mit modernsten Kunstmitteln Größenwahn,…