Stöbern nach Themen

Durchsuchen Sie unsere Bücherdatenbank nach Themen, Ländern, Epochen, Erscheinungsjahren oder Stichwörtern.

Bücherschau der Woche

Hatten Sie in den letzten Tagen keine Zeit, die Zeitung zu lesen oder bei uns vorbeizuschauen ? Macht nichts, denn hier können Sie unsere Rezensionsnotizen der letzten sechs Erscheinungstage nach Zeitung oder Themen sortiert abfragen.

Literaturbeilagen

All unsere Notizen zu den Buchkritiken in den Literaturbeilagen von FAZ, FR, NZZ, SZ, taz und Zeit.

Aus dem Archiv

Links

Kommentierte Linkliste zu internationalen Zeitungen, Zeitschriften und Verlagen.

Gustav Seibt

Gustav Seibt, geboren 1959, studierte Geschichte und Literaturwissenschaft. Er war Literaturchef der FAZ, Mitarbeiter der "Zeit", schreibt für die SZ und lebt als Publizist in Berlin. 1995 wurde er mit dem Sigmund-Freud-Preis für wissenschaftliche Prosa, 1999 mit dem Hans-Reimer-Preis der Warburg-Stiftung ausgezeichnet.

Gustav Seibt: Mit einer Art von Wut. Goethe in der Revolution

Cover: Gustav Seibt. Mit einer Art von Wut - Goethe in der Revolution. C. H. Beck Verlag, München, 2014.
C. H. Beck Verlag, München 2014, ISBN 9783406670558, Gebunden, 248 Seiten, 19,95 EUR
Mit 44 Abbildungen. Goethe war kein Freund der Französischen Revolution. Er nannte sie "das schrecklichste aller Ereignisse" und erklärte: "Ihre Greuel standen mir zu nahe." Gustav Seibts Untersuchung… mehr lesen

Gustav Seibt: Deutsche Erhebungen. Das Klassische und das Kranke

Cover: Gustav Seibt. Deutsche Erhebungen - Das Klassische und das Kranke. zu Klampen Verlag, Springe, 2008.
zu Klampen Verlag, Springe 2008, ISBN 9783866740242, Gebunden, 183 Seiten, 16,00 EUR
In seiner 1945 verfassten Rede "Deutschland und die Deutschen" bescheinigte Thomas Mann seinen Landsleuten, dass ihnen immer wieder gerade das Beste zum Bösen ausgeschlagen sei - damit eine… mehr lesen

Gustav Seibt: Goethe und Napoleon. Eine historische Begegnung

Cover: Gustav Seibt. Goethe und Napoleon - Eine historische Begegnung. C. H. Beck Verlag, München, 2008.
C. H. Beck Verlag, München 2008, ISBN 9783406577482, Gebunden, 288 Seiten, 19,90 EUR
Im September 1808 begegnen sich in Erfurt zwei Männer, die Weltgeschichte geschrieben haben - der eine ist der größte Dichter seiner Zeit, der andere der mächtigste Mann… mehr lesen

Gustav Seibt: Canaletto im Bahnhofsviertel. Kulturkritik und Gegenwartsbewusstsein

Cover: Gustav Seibt. Canaletto im Bahnhofsviertel - Kulturkritik und Gegenwartsbewusstsein. zu Klampen Verlag, Springe, 2005.
zu Klampen Verlag, Springe 2005, ISBN 9783934920767, Gebunden, 208 Seiten, 18,00 EUR
Sämtliche hier versammelten Essays ob zu Borchardt, Nietzsche, Weber, Thomas Mann oder zum deutschen Bildungsbürger stellen sich der Frage nach Abhängigkeit und Autonomie geistiger Leistung und nach… mehr lesen

Gustav Seibt: Rom oder Tod. Der Kampf um die italienische Hauptstadt

Cover: Gustav Seibt. Rom oder Tod - Der Kampf um die italienische Hauptstadt. Siedler Verlag, München, 2001.
Siedler Verlag, Berlin 2001, ISBN 9783886807260, Gebunden, 304 Seiten, 24,54 EUR
Zehn Jahre sind zwischen dem Hauptstadtbeschluss des Parlaments und dem Umzug der Regierung verstrichen: Nicht von Berlin ist die Rede, nicht vom heutigen Deutschland, sondern von Rom und… mehr lesen

Bücher zum gleichen Themenkomplex

Karl Kraus: Heine und die Folgen. Schriften zur Literatur

Cover: Karl Kraus. Heine und die Folgen - Schriften zur Literatur. Wallstein Verlag, Göttingen, 2014.
Wallstein Verlag, Göttingen 2014, ISBN 9783835314238, Gebunden, 464 Seiten, 32,00 EUR
Herausgegeben und kommentiert von Christian Wagenknecht und Eva Wilms. Einen bedeutenden Teil des Prosawerks von Karl Kraus machen seine literaturkritischen Schriften aus. Dazu gehören die großen Essays über… mehr lesen

Bücher zu ähnlichen Themen

John Dieter Brinks: Harry Graf Kessler. Leben in Bildern

Bestellen bei buecher.deCover: John Dieter Brinks. Harry Graf Kessler - Leben in Bildern. Deutscher Kunstverlag, München, 2015.
Deutscher Kunstverlag, München 2015, ISBN 9783422072947, Gebunden, 96 Seiten, 19,9 EUR
Mit 52 SW- und Duplexabbildungen. Harry Graf Kessler (1868-1937) war eine schillernde Figur in der europäischen Kulturgeschichte um 1900. Über fünf Jahrzehnte bewegte er sich so elegant wie… mehr lesen

Barbara Sichtermann: Ich rauche Zigarren und glaube nicht an Gott. Hommage an Louise Aston

Bestellen bei buecher.deCover: Barbara Sichtermann. Ich rauche Zigarren und glaube nicht an Gott - Hommage an Louise Aston. Edition Ebersbach, Berlin, 2014.
Edition Ebersbach, Berlin 2014, ISBN 9783869150949, Gebunden, 144 Seiten, 16,80 EUR
Eine Frau hat in der Öffentlichkeit nichts verloren. So sah es jedenfalls im 19. Jahrhundert die Mehrheit der Gesellschaft auch die Frauen. Eine Autorin gab es jedoch in… mehr lesen

Richard M. Meyer: Moral und Methode. Essays, Vorträge, Aphorismen

Bestellen bei buecher.deCover: Richard M. Meyer. Moral und Methode - Essays, Vorträge, Aphorismen. Wallstein Verlag, Göttingen, 2014.
Wallstein Verlag, Göttingen 2014, ISBN 9783835315457, Gebunden, 320 Seiten, 24,90 EUR
"Aus der Liebe zu Sprache und Poesie ist die Philologie erwachsen und ohne sie verdorrt sie, wo noch so viele Quellen fließen." In zahlreichen philologischen Aphorismen wie diesem… mehr lesen

Michael Maar: Heute bedeckt und kühl. Große Tagebücher von Samuel Pepys bis Virginia Woolf

Bestellen bei buecher.deCover: Michael Maar. Heute bedeckt und kühl - Große Tagebücher von Samuel Pepys bis Virginia Woolf . C. H. Beck Verlag, München, 2013.
C. H. Beck Verlag, München 2013, ISBN 9783406653537, Gebunden, 257 Seiten, 19,95 EUR
Als tägliche Übung, zur Sammlung, zur Erinnerung, zur Selbsterfindung und gegen die reißende Zeit, ist es ein massenhaft verbreitetes Genre, jeder kennt es, jeder hat es irgendwann mal… mehr lesen

Bruno Preisendörfer: Der waghalsige Reisende. Johann Gottfried Seume und das ungeschützte Leben

Bestellen bei buecher.deCover: Bruno Preisendörfer. Der waghalsige Reisende - Johann Gottfried Seume und das ungeschützte Leben. Galiani Verlag Berlin, Berlin, 2012.
Galiani Verlag Berlin, Berlin 2012, ISBN 9783869710600, Gebunden, 380 Seiten, 19,99 EUR
Dieser Mann hat mehr erlebt als fast jeder seiner Zeitgenossen: das Glück, als hochbegabtes Bauernkind gefördert zu werden; das Unglück, mittelloser Stipendiat und damit Student zweiter Klasse zu… mehr lesen

Archiv: Buchautoren