Buchautor

Günter Eich

Günter Eich, 1907 in der Mark Brandenburg geboren, studierte Jura und orientalische Sprachen. Seine ersten Gedichte veröffentlichte er mit 23 Jahren, fortan lebte er als freier Schriftsteller. Von 1939 bis 1945 diente er als Soldat der deutschen Wehrmacht im Zweiten Weltkrieg. Nach dem Krieg begründete er die Gruppe 1947 mit und wurde einer der bedeutendsten Dichter der deutschen Nachkriegsliteratur.
4 Bücher

Ilse Aichinger / Ingeborg Bachmann / Günter Eich: "halten wir einander fest und halten wir alles fest!". Der Briefwechsel Ingeborg Bachmann - Ilse Aichinger und...

Cover
Suhrkamp Verlag, Berlin 2021
ISBN 9783518426173, Gebunden, 379 Seiten, 40.00 EUR
Ingeborg Bachmann und Ilse Aichinger haben sich im Wien der Nachkriegszeit kennengelernt. Zwei Frauen im männlich dominierten Literaturbetrieb, von unterschiedlicher Herkunft, mit grundlegend verschiedenen…

Rainer Brambach / Günter Eich: "Nichts und niemand kann dich ersetzen.". Rainer Brambach, Günter Eich: Der Briefwechsel.

Cover
Nimbus Verlag, Wädenswil 2021
ISBN 9783038500698, Gebunden, 464 Seiten, 44.00 EUR
Herausgegeben von Roland Berbig. Die prominenten Bühnen des literarischen Betriebs haben sie beide eher gemieden; den Roman, den man gelesen, und das Stück, das man gesehen haben muss, sucht man in ihrem…

Günter Eich: Träume. Hörspielinszenierungen aus den Jahren 1951 und 2006. 3 CDs

Cover
DHV - Der Hörverlag, München 2007
ISBN 9783867170338, CD, 24.95 EUR
Drei CDs. Laufzeit ca. 162 Minuten. Menschen, die scheinbar bereits unendlich lange Zug fahren. Eltern, die ihr Kind verkaufen. Eine Familie, die vom Unbekannten vertrieben wird. Urwaldforscher, die vom…

Günter Eich: Günter Eich: Sämtliche Gedichte

Cover
Suhrkamp Verlag, Frankfurt am Main 2006
ISBN 9783518418598, Gebunden, 653 Seiten, 18.80 EUR
Auf der Grundlage der Ausgabe von Axel Vieregg. »Seid unbequem, seid Sand, nicht Öl im Getriebe der Welt« - dies ist vielleicht die bekannteste Zeile aus den Gedichten Günter Eichs, der in den fünfziger…