Gottfried-Karl Kindermann

Gottfried-Karl Kindermann, geboren 1926, lehrt seit 1967 Internationale Politik am Geschwister-Scholl-Institut der Ludwig-Maximilians-Universität München.

Gottfried-Karl Kindermann: Der Aufstieg Koreas in der Weltpolitik

Cover
Olzog Verlag, München 2005
ISBN 9783789281655, Gebunden, 421 Seiten, 34.00 EUR
Seit nunmehr 60 Jahren bildet das schuldlos geteilte Korea einen der explosivsten Krisenherde der Weltpolitik. Im Spannungsverhältnis zwischen Nord und Süd hat der Kalte Krieg seine Fortsetzung gefunden.…

Gottfried-Karl Kindermann: Österreich gegen Hitler

Cover
Langen Müller Verlag, Bonn 2003
ISBN 9783784428215, Gebunden, 312 Seiten, 14.80 EUR
Weitgehend unbekannt oder absichtlich verdrängt ist die Tatsache, dass Österreich nicht nur das erste Angriffsziel, sondern auch Hitlers erster entschiedener und aktiver Gegner in Europa gewesen ist.…

Gottfried-Karl Kindermann: Der Aufstieg Ostasiens in der Weltpolitik 1840-2000

Cover
Deutsche Verlags-Anstalt (DVA), Stuttgart 2001
ISBN 9783421051745, Gebunden, 727 Seiten, 44.99 EUR
China, Japan, Korea und Indochina waren und sind Brennpunkte internationaler Politik und Wirtschaft, der ostasiatisch-pazifische Raum von überragender Bedeutung. In dieser ersten Gesamtdarstellung aus…