Gerhard Seyfried

Gerhard Seyfried, geboren 1948, ist seit 1971 Cartoonist und Comiczeichner. Er ist mit seinen Graphiken, Bildern und Comics auch immer politisch in Erscheinung getreten. 1990 erhielt er den Max-und-Moritz-Preis als bester deutscher Comiczeichner. Seit vielen Jahren übersetzt Seyfried Artikel, Sachbücher und Comics aus dem und ins Amerikanische.

Gerhard Seyfried: Verdammte Deutsche. Spionageroman

Cover: Gerhard Seyfried. Verdammte Deutsche - Spionageroman. Albrecht Knaus Verlag, München, 2012.
Albrecht Knaus Verlag, München 2012
Als der deutsche Marineoffizier Adrian Seiler im Sommer 1911 nach London geschickt wird, um an der Botschaft auszuhelfen, ahnt er nicht, was ihm bevorsteht. Er weiß nicht, dass in England eine hysterische…

Gerhard Seyfried: Gelber Wind. oder Der Aufstand der Boxer

Cover: Gerhard Seyfried. Gelber Wind - oder Der Aufstand der Boxer. Eichborn Verlag, Köln, 2008.
Eichborn Verlag, Frankfurt am Main 2008
1900, Peking. Baron von Ketteler, der deutsche Botschafter in Peking, wird von einem Mitglied des fremdenfeindlichen Geheimbunds der chinesischen "Boxer" erschossen - der Startschuss zum "Boxeraufstand".…

Ziska Riemann/Gerhard Seyfried: Die Comics: Alle!.

Cover: Ziska Riemann / Gerhard Seyfried. Die Comics: Alle!. Zweitausendeins Verlag, Berlin, 2008.
Zweitausendeins Verlag, Frankfurt am Main 2008
Es hat in den siebziger Jahren wohl kaum eine Wohngemeinschaft gegeben, in der nicht Gerhard Seyfrieds Comics herumlagen, seine Wimmelbilder und Plakate die Wände schmückten und seine Sprüche zitiert…

Gerhard Seyfried: Die Werke: Alle!.

Cover: Gerhard Seyfried. Die Werke: Alle!. Zweitausendeins Verlag, Berlin, 2008.
Zweitausendeins Verlag, Frankfurt am Main 2008
Mit einem Vorwort von F.W. Bernstein. Cartoons, Karikaturen und komische Bildern von 1948 bis heute. Zahlreiche Interviews, die seine 25 Jahre jüngere Kollegin Ziska mit ihm geführt hat, leiten durch…

Gerhard Seyfried: Der schwarze Stern der Tupamaros. Vom kurzen Sommer der Anarchie. Roman

Cover: Gerhard Seyfried. Der schwarze Stern der Tupamaros - Vom kurzen Sommer der Anarchie. Roman. Eichborn Verlag, Köln, 2004.
Eichborn Verlag, Berlin 2004
Gerhard Seyfrieds weitgehend autobiographischer Roman aus der Zeit der deutschen Terrorismus. München, Anfang der Siebziger Jahre. Im Hinterzimmer der Roten Hilfe treffen seltsame Gestalten zusammen:…

Gerhard Seyfried: Herero. Roman mit historischen Fotografien und Karten

Cover: Gerhard Seyfried. Herero - Roman mit historischen Fotografien und Karten. Eichborn Verlag, Köln, 2003.
Eichborn Verlag, Berlin 2003
Auf den Stoff der Herero wurde Seyfried nach einer Namibiareise für das Goethe-Institut aufmerksam. Er hat mehrere Jahre über das Leben der Eingeborenen und der Deutschen in den Kolonien recherchiert.…