Gerd Schwerhoff

Gerd Schwerhoff ist Professor für Geschichte der Frühen Neuzeit an der TU Dresden.

Gerd Schwerhoff: Zungen wie Schwerter. Blasphemie in alteuropäischen Gesellschaften 1200 - 1650

Cover: Gerd Schwerhoff. Zungen wie Schwerter - Blasphemie in alteuropäischen Gesellschaften 1200 - 1650. UVK Verlagsgesellschaft, Konstanz, 2005.
UVK Verlagsgesellschaft, Konstanz 2005
Mit 11 schwarz-weiß Abbildungen. Gotteslästerung - nichts scheint dem frommen Mittelalter und dem Zeitalter von Reformation und Konfessionskämpfen ferner zu sein als der Angriff auf die göttliche Ehre.…

Susanne Rau/Gerd Schwerhoff: Zwischen Gotteshaus und Taverne. Öffentliche Räume in Spätmittelalter und Früher Neuzeit.

Cover: Susanne Rau (Hg.) / Gerd Schwerhoff (Hg.). Zwischen Gotteshaus und Taverne - Öffentliche Räume in Spätmittelalter und Früher Neuzeit.. Böhlau Verlag, Wien, 2004.
Böhlau Verlag, Köln 2004
Tagungsband. "Öffentlichkeit" war im alten Europa ganz anders strukturiert als in der Moderne. Trotz der frühneuzeitlichen Medienrevolution blieb sie an ganz konkrete Räume der Interaktion und Kommunikation…