Freya Klier

Freya Klier, geboren 1950 in Dresden, war freischaffende Theaterregisseurin in der DDR. 1984 erhielt sie einen Preis für hervorragende Regiearbeit, ein Jahr später Berufsverbot. Danach erfolgreiche Theaterversuche zusammen mit ihrem Mann, dem Liedermacher Stephan Krawczyk in Kirchen. 1988 erfolgte die Ausbürgerung aus der DDR. Freya Klier lebt heute als Autorin und Filmregisseurin in Berlin.

Freya Klier: Gelobtes Neuseeland. Fluchten bis ans Ende der Welt

Cover: Freya Klier. Gelobtes Neuseeland - Fluchten bis ans Ende der Welt. Aufbau Verlag, Berlin, 2006.
Aufbau Verlag, Berlin 2006
Mit 22 Abbildungen. Die Autorin und Filmemacherin Freya Klier schildert in diesem Buch die Schicksale jüdischer Emigranten wie Karl Popper und Karl Wolfskehl. Ihre Lebenswege führten sie rund um den Globus,…

Freya Klier: Wir Brüder und Schwestern. Geschichten zur Einheit

Cover: Freya Klier. Wir Brüder und Schwestern - Geschichten zur Einheit. Ullstein Verlag, Berlin, 2000.
Ullstein Verlag, Berlin 2000
Zehn Jahre Deutsche Einheit: Die Schriftstellerin Freya Klier erzählt die Schicksale von Brüdern und Schwestern aus Ost und West, deren Leben mit der Wiedervereinigung eine grundlegende Wende erfuhr.…