Dagmara Kraus

Dagmara Kraus, geboren 1981 in Wrocław, Polen, ist eine deutsche Lyrikerin und Übersetzerin. Dagmara Kraus hat Komparatistik und Kunstgeschichte in Leipzig, Berlin und Paris studiert sowie Literarisches Schreiben am Deutschen Literaturinstitut Leipzig. Ihre Gedichte sind u. a. in der Neuen Rundschau, der Edit und im Jahrbuch der Lyrik erschienen. 2012 veröffentlichte sie bei kookbooks ihren Debütband kummerang. Im selben Jahr erschienen unter dem Titel "Wir Seesterne" ihre Übersetzungen von Gedichten Miron Białoszewskis.

Dagmara Kraus: wehbuch. (undichte prosagen)

Cover: Dagmara Kraus. wehbuch - (undichte prosagen). Urs Engeler Editor, Holderbank, 2016.
Urs Engeler Editor, Holderbank 2016
Die Welt ist ein Jammertal - und daraus zieht Dagmara Kraus in ihrem "wehbuch" das größte Vergnügen. In ihren Gedichten wird nach Kräften gejammert und gewehklagt, dass es eine Lust ist. Es wird geëeklagt…