• Bücher

5 Bücher

Stichwort Jochen Zwick


Sibylle Berg: Das Unerfreuliche zuerst. Herrengeschichten

Cover: Sibylle Berg. Das Unerfreuliche zuerst - Herrengeschichten. Kiepenheuer und Witsch Verlag, Köln, 2001.
Kiepenheuer und Witsch Verlag, Köln 2001
ISBN 9783462030372, Paperback, 168 Seiten, 9,15 EUR
Sibylle Berg ist wieder da. Als wäre sie nie fort gewesen. Und war sie auch nicht. Sie war nur in der Fremde: bei Männern. Dort hat sie viel gesehen, erlebt, gelernt. Und das teilt sie, wie es ihre Art…

Rolf Haufs: Aufgehobene Briefe. Ausgewählte und neue Gedichte

Cover: Rolf Haufs. Aufgehobene Briefe - Ausgewählte und neue Gedichte. Carl Hanser Verlag, München, 2001.
Carl Hanser Verlag, München 2001
ISBN 9783446200647, Gebunden, 150 Seiten, 14,90 EUR
Zusammengestellt und mit einem Nachwort von Christoph Buchwald. Der Lyriker Rolf Haufs ist seit Jahren eine der profiliertesten Stimmen der deutschen Poesie. Christoph Buchwald hat eine Auswahl zusammengestellt,…

Sarah Khan: Dein Film. Roman

Cover: Sarah Khan. Dein Film - Roman. Rowohlt Berlin Verlag, Berlin, 2001.
Rowohlt Berlin Verlag, Berlin 2001
ISBN 9783871344251, Gebunden, 255 Seiten, 17,84 EUR

Peter Haff: Die ungenaue Lage des Paradieses. Eine Reise zu verlorenen Städten

Cover: Peter Haff. Die ungenaue Lage des Paradieses - Eine Reise zu verlorenen Städten. Luchterhand Literaturverlag, München, 2001.
Luchterhand Literaturverlag, München 2001
ISBN 9783630870908, Gebunden, 384 Seiten, 21,47 EUR
Der Schriftsteller Peter Haff unternimmt eine Reise zu den "Lost Cities of History". Sie führt ihn nach Petra, Muskat, Rangoon, Pagan, Vientiane, Luang Prabang, Angkor Wat, Kathmandu, Lhasa, Ulan Bator…

John V. Luce: Die Landschaften Homers.

Cover: John V. Luce. Die Landschaften Homers. Klett-Cotta Verlag, Suttgart, 2000.
Klett-Cotta Verlag, Stuttgart 2000
ISBN 9783608942798, Gebunden, 294 Seiten, 24,54 EUR
Aus dem Englischen von Karin Schuler. Mit zahlreichen, meist farbigen Abbildungen. John V. Luce legt dar, dass Homers anschauliche Schilderungen von Troja und Ithaka nicht der Phantasie des Dichters entsprungen…