• Bücher

5 Bücher

Stichwort Zweite Republik


Ignacio Martinez de Pison: Der Tod des Übersetzers. John Dos Passos und die Geschichte eines ungeklärten Mordes

Cover: Ignacio Martinez de Pison. Der Tod des Übersetzers - John Dos Passos und die Geschichte eines ungeklärten Mordes. Hoffmann und Campe Verlag, Hamburg, 2007.
Hoffmann und Campe Verlag, Hamburg 2007
ISBN 9783455047134, Gebunden, 256 Seiten, 19,95 EUR
Aus dem Spanischen von Sybille Martin. Dos Passos, Hemingway, Fitzgerald: Sie alle kehrten Amerika den Rücken, um in Europa ihr Glück zu suchen. Während sie große Hoffnungen in die Zweite Republik in…

Robert Menasse: Das war Österreich. Gesammelte Essays zum Land ohne Eigenschaften

Cover: Robert Menasse. Das war Österreich - Gesammelte Essays zum Land ohne Eigenschaften. Suhrkamp Verlag, Berlin, 2005.
Suhrkamp Verlag, Frankfurt am Main 2005
ISBN 9783518456910, Taschenbuch, 457 Seiten, 14,00 EUR
Robert Menasse, luzider Kritiker der österreichischen Verhältnisse, hat die Zweite Republik von ihren Anfängen an untersucht und kommentiert. Mit den vorliegenden Essays, aktualisiert und um neue Beiträge…

Erich Klein: Denkwürdiges Wien. 3 Routen zu Mahnmalen, Gedenkstätten und Orten der Erinnerung der Ersten und Zweiten Republik

Cover: Erich Klein. Denkwürdiges Wien - 3 Routen zu Mahnmalen, Gedenkstätten und Orten der Erinnerung der Ersten und Zweiten Republik. Falter Verlag, Wien, 2004.
Falter Verlag, Wien 2004
ISBN 9783854393030, Kartoniert, 128 Seiten, 9,90 EUR
Der fünfte Band aus der Reihe Falters CITYwalks ist ein Kultur- und Zeitgeschichtsführer durch die Erste und Zweite Republik. Das Buch erinnert an die Ereignisse in der Zeit des Nationalsozialismus in…

Heinrich Treichl: Fast ein Jahrhundert. Erinnerungen

Cover: Heinrich Treichl. Fast ein Jahrhundert - Erinnerungen. Zsolnay Verlag, Wien, 2003.
Zsolnay Verlag, Wien 2003
ISBN 9783552052833, Gebunden, 355 Seiten, 23,50 EUR
K. u. k. Monarchie, Erste Republik und Ständestaat, NS-Zeit, Zweite Republik: Heinrich Treichl hat Österreich viermal erlebt. Jetzt, mit 90 Jahren, blickt er zurück. Als einer der Protagonisten österreichischer…

Wolfgang Böhm/Otmar Lahodynsky: Der Österreich-Komplex. Ein Land im Selbstzweifel

Cover: Wolfgang Böhm / Otmar Lahodynsky. Der Österreich-Komplex - Ein Land im Selbstzweifel. Böhlau Verlag, Wien, 2001.
Böhlau Verlag, Wien 2001
ISBN 9783205993353, Gebunden, 168 Seiten, 20,35 EUR
Die politische Wende und ihre Hintergründe. Wo steht Österreich nach dem diplomatischen Supergau? Welche historischen und politischen Fehler waren für den größten Imageschaden der Zweiten Republik verantwortlich?…