• Bücher

5 Bücher

Stichwort Zeichentheorie


Francois Cheng: Fülle und Leere. Die Sprache der chinesischen Malerei

Cover: Francois Cheng. Fülle und Leere - Die Sprache der chinesischen Malerei. Merve Verlag, Berlin, 2004.
Merve Verlag, Berlin 2004
ISBN 9783883961989, Broschiert, 184 Seiten, 20,00 EUR
Mit 24 Seiten schwarz-weiß-Abbildungen. Aus dem Französischen von Joachim Kurtz. Gegenstand der chinesischen Malerei ist die Schöpfung eines Mikrokosmos, der "wahrer ist als die Natur selbst" (Zong Bing).…

Ästhetik des Unsichtbaren. Bildtheorie und Bildgebrauch in der Vormoderne

Cover: Ästhetik des Unsichtbaren - Bildtheorie und Bildgebrauch in der Vormoderne. Dietrich Reimer Verlag, Berlin, 2005.
Dietrich Reimer Verlag, Berlin 2005
ISBN 9783496013112, Kartoniert, 375 Seiten, 69,00 EUR
Herausgegeben von David Ganz und Thomas Lentes. Mit zahlreichen Abbildungen. In der mittelalterlichen Ästhetik und Zeichentheorie existieren - auch jenseits des Bilderverbotes - differenzierte Modelle,…

Richard Weihe: Die Paradoxie der Maske. Die Geschichte einer Form

Cover: Richard Weihe. Die Paradoxie der Maske - Die Geschichte einer Form. Wilhelm Fink Verlag, Paderborn, 2004.
Wilhelm Fink Verlag, München 2004
ISBN 9783770539147, Kartoniert, 390 Seiten, 39,90 EUR
Richard Weihe untersucht die kulturgeschichtlichen Metamorphosen der Maske und schlägt einen weiten Bogen vom antiken Maskentheater bis zur Commedia dell'arte, von Cicero bis zu Machiavelli, Lavater,…

Bernhard Siegert: Passagen des Digitalen. Zeichenpraktiken der neuzeitlichen Wissenschaften 1500-1900

Brinkmann und Bose Verlag, Berlin 2003
ISBN 9783922660804, Gebunden, 622 Seiten, 48,00 EUR
Zum einen eine historische Grammatologie der neuzeitlichen Wissenschaften, zum anderen eine Archäologie der technischen Medien.

Karl Bühler: Karl Bühler: Werke. Band 4.. Die Krise der Psychologie

Cover: Karl Bühler. Karl Bühler: Werke. Band 4. - Die Krise der Psychologie. Velbrück Verlag, Weilerswist, 2000.
Velbrück Verlag, Weilerswist 2000
ISBN 9783934730045, Gebunden, 267 Seiten, 30,17 EUR
Herausgegeben von Achim Eschbach und Jens Kapitzky. Bühler selbst hatte mit diesem Buch zunächst nichts weiter als einen Vorschlag zur Überwindung der Methodenkrise innerhalb der Psychologie der zwanziger…