• Bücher

23 Bücher - Seite 1 von 2

Stichwort Wissen

Zurück | 1 | 2 | Vor

Peter Burke: Die Explosion des Wissens. Von der Encyclopedie bis Wikipedia

Cover: Peter Burke. Die Explosion des Wissens - Von der Encyclopedie bis Wikipedia. Klaus Wagenbach Verlag, Berlin, 2014.
Klaus Wagenbach Verlag, Berlin 2014
ISBN 9783803136510, Gebunden, 392 Seiten, 29,90 EUR
Aus dem Englischen von Matthias Wolf unter Mitarbeit von Sebastian Wohlfeil. Peter Burke vermag es, die komplexen Prozesse verständlich zu beschreiben und einzuordnen: etwa die Professionalisierung und…

Kathrin Passig/Aleks Scholz/Kai Schreiber: Das neue Lexikon des Unwissens. Worauf es bisher keine Antwort gibt

Cover: Kathrin Passig / Aleks Scholz / Kai Schreiber. Das neue Lexikon des Unwissens - Worauf es bisher keine Antwort gibt. Rowohlt Berlin Verlag, Berlin, 2011.
Rowohlt Berlin Verlag, Berlin 2011
ISBN 9783871346989, Gebunden, 300 Seiten, 19,95 EUR
Wir wissen, wie es in Atomkernen zugeht, wir können vorhersagen, was in Milliarden von Jahren mit der Sonne geschehen wird, und der genetische Code des Menschen ist weitgehend entschlüsselt. Man könnte…

Reiner Grundmann/Nico Stehr: Die Macht der Erkenntnis.

Cover: Reiner Grundmann / Nico Stehr. Die Macht der Erkenntnis. Suhrkamp Verlag, Berlin, 2011.
Suhrkamp Verlag, Berlin 2011
ISBN 9783518295908, Kartoniert, 261 Seiten, 14,00 EUR
John Maynard Keynes als "Retter des Kapitalismus" hat die westlichen Demokratien grundlegend verändert und die Grundlagen für eine neue und erneut aktuelle Wirtschaftspolitik geschaffen. Im Fall der "Rassenhygiene"…

Horst Rumpf: Was hätte Einstein gedacht, wenn er nicht Geige gespielt hätte? . Gegen die Verkürzungen des etablierten Lernbegriffs

Cover: Horst Rumpf. Was hätte Einstein gedacht, wenn er nicht Geige gespielt hätte?  - Gegen die Verkürzungen des etablierten Lernbegriffs. Juventa Verlag, Landsberg, 2010.
Juventa Verlag, Weinheim 2010
ISBN 9783779922377, Kartoniert, 132 Seiten, 16,00 EUR
Wenn dem Umgang mit der Welt das Staunen, das Zweifeln, die zögerliche Annäherung an deren Unbekanntheiten ausgetrieben wird, schrumpft Lernen zum Erledigen und Beherrschen von Lehrstoffen. Unsere Schulen…

Remo H. Largo: Lernen geht anders. Bildung und Erziehung vom Kind her denken

Cover: Remo H. Largo. Lernen geht anders - Bildung und Erziehung vom Kind her denken. Edition Körber-Stiftung, Hamburg, 2010.
Edition Körber-Stiftung, Hamburg 2010
ISBN 9783896840783, Kartoniert, 188 Seiten, 14,00 EUR
Für Remo H. Largo steckt schulisches Lernen in einer Sackgasse: Fixiert auf Inhalte, wird immer mehr Stoff in immer kürzerer Zeit in die Köpfe der Schüler "hineingestopft". Die zentrale Frage einer kindgerechten…

Olaf Breidbach: Neue Wissensordnungen. Wie aus Informationen und Nachrichten kulturelles Wissen entsteht

Cover: Olaf Breidbach. Neue Wissensordnungen - Wie aus Informationen und Nachrichten kulturelles Wissen entsteht. Suhrkamp Verlag, Berlin, 2008.
Suhrkamp Verlag, Frankfurt am Main 2008
ISBN 9783518260104, Kartoniert, 182 Seiten, 10,00 EUR
Anstelle von materiellen Dingen wird heute in unserer Gesellschaft vorwiegend Wissen produziert. Kultur als der Zusammenhang aller möglichen Interaktionen in einer menschlichen Gesellschaft fixiert und…

Gert Scobel: Weisheit. Über das, was uns fehlt

Cover: Gert Scobel. Weisheit - Über das, was uns fehlt. DuMont Verlag, Köln, 2008.
DuMont Verlag, Köln 2008
ISBN 9783832180164, Gebunden, 480 Seiten, 24,90 EUR
Wissen ist gut, Weisheit ist besser! Gert Scobel zeigt in seinem kenntnisreichen Buch, dass uns heute kaum etwas so sehr fehlt wie Weisheit: Im Umgang mit der Welt, mit anderen und uns selbst. Denn in…

Stefan Bonner/Anne Weiss: Generation Doof. Wie blöd sind wir eigentlich?

Cover: Stefan Bonner / Anne Weiss. Generation Doof - Wie blöd sind wir eigentlich?. Lübbe Verlagsgruppe, Köln, 2008.
Lübbe Verlagsgruppe, Bergisch Gladbach 2008
ISBN 9783404605965, Kartoniert, 333 Seiten, 8,95 EUR
Niklas glaubt, der Dreisatz wäre eine olympische Disziplin. Latoya kennt drei skandinavische Länder: Schweden, Holland und Nordpol. Und Tamara-Michelle hält den Bundestag für einen Feiertag. Einzelfälle?…

Marco Wehr: Welche Farbe hat die Zeit? . Wie Kinder uns zum Denken bringen

Cover: Marco Wehr. Welche Farbe hat die Zeit?  - Wie Kinder uns zum Denken bringen. Eichborn Verlag, Köln, 2007.
Eichborn Verlag, Frankfurt am Main 2007
ISBN 9783821857930, Gebunden, 243 Seiten, 16,90 EUR
Dieses Buch untersucht, wie Kinder die Erwachsenen zum Denken bringen. Denn meist geht es bei dem, was wir von Kindern lernen können, nicht um Faktenwissen, sondern um die Grundfragen der Existenz: um…

Kathrin Passig/Aleks Scholz: Lexikon des Unwissens. Worauf es bisher keine Antwort gibt

Cover: Kathrin Passig / Aleks Scholz. Lexikon des Unwissens - Worauf es bisher keine Antwort gibt. Rowohlt Berlin Verlag, Berlin, 2007.
Rowohlt Berlin Verlag, Berlin 2007
ISBN 9783871345692, Gebunden, 256 Seiten, 16,90 EUR
Wir glauben heute, unsere Welt sei weitgehend erforscht: So wie die Erde bis in die entlegensten Regionen hinein vermessen ist, sei fast alles irgendwann von irgendwem analysiert, erklärt, entschlüsselt…

Henning Schmidgen: Lebendige Zeit. Wissenskulturen im Werden

Cover: Henning Schmidgen (Hg.). Lebendige Zeit - Wissenskulturen im Werden. Kadmos Kulturverlag, Berlin, 2005.
Kadmos Kulturverlag, Berlin 2005
ISBN 9783931659691, Gebunden, 473 Seiten, 29,80 EUR
Wissenschaft und Technik prägen in zunehmendem Maße unser Verständnis und unser Erleben von Zeit. Datennetze und Satellitensysteme führen zur Synchronisierung im globalen Maßstab, während Genetiker mit…

Kai Lehmann/Michael Schetsche: Die Google-Gesellschaft. Wissen im 21. Jahrhundert

Cover: Kai Lehmann (Hg.) / Michael Schetsche (Hg.). Die Google-Gesellschaft - Wissen im 21. Jahrhundert. Transcript Verlag, Bielefeld, 2005.
Transcript Verlag, Bielefeld 2005
ISBN 9783899423051, Kartoniert, 408 Seiten, 26,80 EUR
Diskussionen zur Wissensgesellschaft gibt es viele, konkrete Bilanzen nur wenige. Dabei ist klar: Zu Beginn des 21. Jahrhunderts ändert sich der Umgang mit Wissen radikal. Wie wir Wissen heute entwickeln,…

Andre Gorz: Wissen, Wert und Kapital. Zur Kritik der Wissensökonomie

Cover: Andre Gorz. Wissen, Wert und Kapital - Zur Kritik der Wissensökonomie. Rotpunktverlag, Zürich, 2004.
Rotpunktverlag, Zürich 2004
ISBN 9783858692825, Kartoniert, 133 Seiten, 15,50 EUR
Aus dem Französischen von Jadja Wolf. Wissen ist keine ordinäre Ware. Es eignet sich nicht dazu, als Privateigentum behandelt zu werden. Seine Inhaber verlieren es nicht, wenn sie es weitergeben; je…

Manfred Fuhrmann: Der europäische Bildungskanon. Erweiterte Neuausgabe

Cover: Manfred Fuhrmann. Der europäische Bildungskanon - Erweiterte Neuausgabe. Insel Verlag, Berlin, 2004.
Insel Verlag, Frankfurt am Main 2004
ISBN 9783458172048, Kartoniert, 266 Seiten, 19,90 EUR
Die PISA-Studie hat gezeigt, dass Deutschland auch in einer Bildungskrise steckt. Zugleich aber ist Bildung im klassischen Sinn gar nicht mehr gefragt in den Tests, die mehr die Fähigkeit zur Lektüre…

Ingo Loa: Allgemeinbildung Naturwissenschaften. Das musst du wissen (Ab 12 Jahre)

Cover: Ingo Loa (Hg.). Allgemeinbildung Naturwissenschaften - Das musst du wissen (Ab 12 Jahre). Arena Verlag, Würzburg, 2003.
Arena Verlag, Würzburg 2003
ISBN 9783401055718, Gebunden, 198 Seiten, 15,00 EUR
Unser Bedürfnis nach Information und Bildung ist so stark wie nie zuvor. Besonders im Bereich der Naturwissenschaften wird es in unserem hochspezialisierten, technologischen Zeitalter immer schwieriger…

Zurück | 1 | 2 | Vor