• Bücher

5 Bücher

Stichwort Weltgesellschaft


Christoph Zöpel: Politik mit 9 Milliarden Menschen. in Einer Weltgesellschaft

Cover: Christoph Zöpel. Politik mit 9 Milliarden Menschen - in Einer Weltgesellschaft. Vorwärts Buch, Berlin, 2008.
Vorwärts Buch, Berlin 2008
ISBN 9783866029842, Gebunden, 635 Seiten, 29,80 EUR
Bisher waren Gesellschaften auf ihr Land beschränkt, mit einem Staat, der für sie Politik machte. Heute steht Politik vor globalen Problemen und bekommt so eine globale Dimension. Das bisherige System…

Ulrich Beck: Der eigene Gott. Von der Friedensfähigkeit und dem Gewaltpotential der Religionen

Cover: Ulrich Beck. Der eigene Gott - Von der Friedensfähigkeit und dem Gewaltpotential der Religionen. Verlag der Weltreligionen, Berlin, 2008.
Verlag der Weltreligionen, Frankfurt am Main 2008
ISBN 9783458710035, Gebunden, 275 Seiten, 19,80 EUR
Alle Weltreligionen sehen sich zu Beginn des 21. Jahrhunderts radikalen Transformationen ausgesetzt, alle Weltreligionen ebenso wie alle kulturellen Schöpfungen und Symbole existieren gleichzeitig nebeneinander…

Thorsten Bonacker/Christoph Weller: Konflikte der Weltgesellschaft. Akteure - Strukturen - Dynamiken

Cover: Thorsten Bonacker (Hg.) / Christoph Weller (Hg.). Konflikte der Weltgesellschaft - Akteure - Strukturen - Dynamiken. Campus Verlag, Frankfurt am Main, 2007.
Campus Verlag, Frankfurt am Main 2007
ISBN 9783593382265, Kartoniert, 326 Seiten, 30,00 EUR
Nach dem Ende des Ost-West-Konflikts ist die Zahl der Konflikte globalen Ausmaßes gestiegen. Die Nationalstaaten scheinen immer weniger in der Lage, diese Konflikte zu regulieren und zu lösen. Zugleich…

Helmut Willke: Global Governance.

Cover: Helmut Willke. Global Governance. Transcript Verlag, Bielefeld, 2006.
Transcript Verlag, Bielefeld 2006
ISBN 9783899424577, Kartoniert, 152 Seiten, 13,50 EUR
Die Sozialwissenschaften reden ganz selbstverständlich von Global Governance, obwohl es (noch) keinen Weltstaat und auch keine Weltregierung gibt. Dennoch hat sich eine Weltgesellschaft in nuce herausgebildet,…

Andreas Fischer-Lescano: Globalverfassung. Die Geltungsbegründung der Menschenrechte im postmodernen ius gentium

Cover: Andreas Fischer-Lescano. Globalverfassung - Die Geltungsbegründung der Menschenrechte im postmodernen ius gentium. Velbrück Verlag, Weilerswist, 2005.
Velbrück Verlag, Weilerswist 2005
ISBN 9783934730885, Gebunden, 351 Seiten, 38,00 EUR
Andreas Fischer-Lescano befasst sich mit den Geltungsgrundlagen des Weltrechts. Im Zentrum seiner rechtssoziologischen Untersuchung steht die Frage nach den Bedingungen der Möglichkeit eines globalen…