• Bücher

4 Bücher

Stichwort Volkspolizei


Thomas Lindenberger: Volkspolizei. Herrschaftspraxis und öffentliche Ordnung im SED-Staat 1952-1968. Habil.

Cover: Thomas Lindenberger. Volkspolizei - Herrschaftspraxis und öffentliche Ordnung im SED-Staat 1952-1968. Habil.. Böhlau Verlag, Wien, 2003.
Böhlau Verlag, Köln 2003
ISBN 9783412020033, Gebunden, 503 Seiten, 49,90 EUR
Wie in jeder modernen Gesellschaft gab es in der DDR eine "öffentliche", uniformierte Polizei, die im Alltag für "Ordnung und Sicherheit" sorgen sollte. In den Forschungen zur Geschichte der zweiten deutschen…

Volker Koop: Der 17. Juni. Legende und Wirklichkeit

Cover: Volker Koop. Der 17. Juni - Legende und Wirklichkeit. Siedler Verlag, München, 2003.
Siedler Verlag, Berlin 2003
ISBN 9783886807482, Gebunden, 427 Seiten, 24,90 EUR
Fünfzig Jahre nach dem Aufstand der Arbeiter am 17. Juni 1953 zeichnet dieses Buch ein Bild der ganzen ehemaligen DDR, fragt nach den Ursachen dieses allzu rasch historisch gewordenen Tages und zeigt…

Alarmstufe Hornisse. Die geheimen Chef-Berichte der Volkspolizei über den 17. Juni 1953

Cover: Alarmstufe Hornisse - Die geheimen Chef-Berichte der Volkspolizei über den 17. Juni 1953. Metropol Verlag, Berlin, 2003.
Metropol Verlag, Berlin 2003
ISBN 9783936411270, Paperback, 464 Seiten, 21,00 EUR
Herausgegeben von Torsten Diedrich und Hans-Hermann Hertle. Die Berichte spiegeln das unterschiedliche Ausmaß, den Verlauf der Unruhen, die Forderungen der Protestierenden, aber auch Überraschung, mangelnde…

Willi Hellmann: Mein erstes Leben. Ein General der VP erinnert sich

Cover: Willi Hellmann. Mein erstes Leben - Ein General der VP erinnert sich. Edition Ost, Berlin, 2001.
Edition Ost, Berlin 2001
ISBN 9783360010261, Kartoniert, 217 Seiten, 12,90 EUR
Mit Fotos und Dokumenten.