• Bücher

5 Bücher

Stichwort Vertriebenenverbände


Matthias Müller: Die SPD und die Vertriebenenverbände 1949-1977. Eintracht, Entfremdung, Zwietracht

Cover: Matthias Müller. Die SPD und die Vertriebenenverbände 1949-1977 - Eintracht, Entfremdung, Zwietracht. LIT Verlag, Berlin, 2012.
LIT Verlag, Münster 2012
ISBN 9783643117861, Gebunden, 603 Seiten, 59,90 EUR
Mit der SPD als Volkspartei und dem BdV als Interessensverband standen sich in den ersten drei Dekaden der Bundesrepublik zwei ungleiche Akteure gegenüber. Bestand für den BdV das Hauptziel in der Wiedererlangung…

Erika Steinbach: Die Macht der Erinnerung.

Cover: Erika Steinbach. Die Macht der Erinnerung. Universitas Verlag, München, 2010.
Universitas Verlag, München 2010
ISBN 9783800414956, Gebunden, 258 Seiten, 22,00 EUR
Das 20. Jahrhundert war vor allem in seiner ersten Hälfte durch ein zuvor nie erlebtes Maß an Leid für die Völker Europas geprägt. Die Erinnerung daran wird vielfach fokussiert auf einen einzigen Ursprung…

Wolfgang Fischer: Heimat-Politiker?. Selbstverständnis und politisches Handeln von Vertriebenen als Abgeordnete im Deutschen Bundestag 1949-1974

Cover: Wolfgang Fischer. Heimat-Politiker? - Selbstverständnis und politisches Handeln von Vertriebenen als Abgeordnete im Deutschen Bundestag 1949-1974. Droste Verlag, Düsseldorf, 2011.
Droste Verlag, Düsseldorf 2011
ISBN 9783770053001, Gebunden, 480 Seiten, 58,80 EUR
Vertriebene bildeten keine homogene soziale Gruppe, die in eine bereits gefestigte gesellschaftliche Ordnung integriert worden wäre. Vielmehr waren die Vertriebenen durch ihr politisches und gesellschaftliches…

Manfred Kittel: Vertreibung der Vertriebenen?. Der historische deutsche Osten in der Erinnerungskultur der Bundesrepublik (1961-1982)

Cover: Manfred Kittel. Vertreibung der Vertriebenen? - Der historische deutsche Osten in der Erinnerungskultur der Bundesrepublik (1961-1982). Oldenbourg Verlag, München, 2006.
Oldenbourg Verlag, München 2006
ISBN 9783486580877, Gebunden, 206 Seiten, 39,80 EUR
Hat die Vertreibung von Millionen Deutschen aus Ostmitteleuropa nach 1945 in der Erinnerungskultur der Bundesrepublik einen angemessenen Platz gefunden? Manfred Kittel zeigt, dass Differenzierungen notwendig…

Wladyslaw Bartoszewski: Und reiß uns den Hass aus der Seele. Die schwierige Aussöhnung von Polen und Deutschen

Deutsch-Polnischer Verlag, Warschau 2005
ISBN 9788386653188, Gebunden, 257 Seiten, 19,90 EUR
Der Prozess der Aussöhnung von Polen und Deutschen nach dem Zweiten Weltkrieg war lange und schwierig. Wladyslaw Bartoszewski gehört zu der kleinen Gruppe couragierter Menschen, die sich nach 1945 bemühten,…