Stichwort

Twitter

Zurück | 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11 | 12 | 13 | 14 | 15 | Vor

9punkt 30.10.2017 […] Was bei den prorussischen Kampagnen auf Twitter und Facebook am meisten auffällt, schreibt die Internetkritikerin Emily Bell im Guardian, ist, dass sie darauf basieren, die traditionelle klare Trennung […] monetarisieren? Es klingt so nützlich und effizient." Am Mittwoch so Bell, müssen Repräsentanten von Twitter und Facebook vor einem Kongressausschuss über ihre Kooperation mit russischen Hackern aussagen. […] en von Wahlcomputern in den USA fest: "Neben dem Bohei um manipulierte Werbung auf Facebook und Twitter gibt es auch handfeste Vorwürfe zu technischer Wahlmanipulation." […]

9punkt 29.09.2017 […] en Dienst nicht ausreichend - dabei ist Twitter so wichtig: "Twitter ist das Nervenzentrum der westlichen Öffentlichkeit. Nicht, weil sich alle Welt auf Twitter informiert; das passiert immer noch auf […] auf Twitter aktiv sind und ihre eigene Meinungsbildung, Wahrnehmung der Welt und anfängliche Recherchen und Inspirationen sich zu einem signifikanten Teil über Twitter formen. (Deshalb wird Twitter von […] sollen - etwa bei satirischen, aufklärenden oder dokumentierenden Inhalten." Die Meldung, dass Twitter demnächst 280 Zeichen pro Tweet zulassen will, ist für deutsche Nutzer zwar willkommen, schreibt […]

9punkt 28.10.2016 […] er Larry Page sollte Twitter kaufen. Seine Brieftasche zücken und kaufen. Persönlich. Es muss nicht unbedingt Page sein, es kann jeder aufgeschlossene Milliardär sein, der Twitter als das erkennt, was […] der Mittel für die Wächter reservieren." Selbst Nutzer, die Artikel-Snippets über Facebook und Twitter posten, könnten nach dem geplanten Europäischen Leistungsschutzrecht belangt werden, schreibt Chris […] Milliarden Umsatz 5 Milliarden Dollar Gewinn machte. Allerdings gibt's auch im digitalen Feld Verlierer: Twitter hat 103 Millionen Euro Verlust gemacht und neun Prozent seiner Arbeitnehmer entlassen, meldet Randall […]

Magazinrundschau 01.06.2016 […] das Nick Bilton von Twitter als permanent krisengeschüttelter Plattform zeichnet, könnte kaum schlechter ausfallen. Den Karren aus dem Dreck ziehen soll nun ein alter Bekannter: Twitter-Mitbegründer Jack […] Spitze geholt. Bescheiden sind seine Pläne nicht: Er ziele darauf, "dass die Leute morgens als erstes Twitter genauso selbstverständlich checken wie sie sich fragen, ob sie heute wohl einen Regenschirm brauchen […] jenen Bereich, in dem das Unternehmen am besten sei, beträchtlich ausbauen wolle, schließlich sei Twitter jene Plattform, die man in erster Linie dafür nutze, um seine Meinung zu einem Live-Event zu posten […]

9punkt 08.02.2016 […] Twitter ist in Aufruhr. Das Thema: Twitter selbst, das ab dieser Woche seine Nutzer mit einer algorithmischen Timeline bevormunden will - bisher war es anders als Facebook mit seinen undurchschaubaren […] Gegenteil bewiesen. Es ist besser.'" Vor allem für Facebook, scheint es. Twitter-Chef Jack Dorsey dementiert unterdessen: Hello Twitter! Regarding #RIPTwitter: I want you all to know we're always listening […] gesprochen, die die Testversion kennen und sich eher beschweren. "Sie sind jedoch tägliche Nutzer von Twitter, während der Dienst nach Produktänderungen sucht, die ihm Hunderte Millionen neuer Nutzer bringt […]

Zurück | 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11 | 12 | 13 | 14 | 15 | Vor