• Bücher

9 Bücher

Stichwort Solidarität


Erhard Eppler: Eine solidarische Leistungsgesellschaft. Epochenwechsel nach der Blamage der Marktradikalen

Cover: Erhard Eppler. Eine solidarische Leistungsgesellschaft - Epochenwechsel nach der Blamage der Marktradikalen. J. H. W. Dietz Verlag, Bonn, 2011.
J. H. W. Dietz Verlag, Bonn 2011
ISBN 9783801204228, Kartoniert, 144 Seiten, 15,90 EUR
Die Ideologie grenzenlosen Wachstums durch deregulierte Märkte ist gescheitert. Schon vor 40 Jahren war erkennbar: Die Grenzen des Wachstums sind erreicht, nachhaltige Wirtschaftsformen schonen unsere…

Frans de Waal: Das Prinzip Empathie. Was wir von der Natur für eine bessere Gesellschaft lernen können

Cover: Frans de Waal. Das Prinzip Empathie - Was wir von der Natur für eine bessere Gesellschaft lernen können. Carl Hanser Verlag, München, 2011.
Carl Hanser Verlag, München 2011
ISBN 9783446236578, Gebunden, 351 Seiten, 24,90 EUR
Aus dem Englischen von Hainer Kober. Mit Illustrationen. In der Natur tobt ein Kampf ums Überleben, in der Evolution herrscht das Recht des Stärkeren. Zumindest, wenn man Darwins Theorie verkürzt. Frans…

Jeremy Rifkin: Die empathische Zivilisation. Wege zu einem globalen Bewusstsein

Cover: Jeremy Rifkin. Die empathische Zivilisation - Wege zu einem globalen Bewusstsein. Campus Verlag, Frankfurt am Main, 2009.
Campus Verlag, Frankfurt am Main 2009
ISBN 9783593385129, Gebunden, 468 Seiten, 26,90 EUR
Aus dem Amerikanischen von Ulrike Bischoff, Waltraud Götting und Xenia Osthelder. Die Geschichte der Menschheit ist eine Geschichte von Aufstieg und Niedergang. Phasen großer Prosperität wechselten sich…

Franz Alt/Peter Spiegel: Gute Geschäfte. Humane Marktwirtschaft als Ausweg aus der Krise

Cover: Franz Alt / Peter Spiegel. Gute Geschäfte - Humane Marktwirtschaft als Ausweg aus der Krise. Aufbau Verlag, Berlin, 2009.
Aufbau Verlag, Berlin 2009
ISBN 9783351027070, Gebunden, 263 Seiten, 16,95 EUR
Inspiriert von den Ideen des Nobelpreisträgers Muhammad Yunus, fordern die Autoren den Durchbruch zu einer humanen Marktwirtschaft. Ihre Vorschläge basieren auf dem Social-Business-Konzept. Mit ihm stellt…

Gesine Schwan: Allein ist nicht genug. Für eine neue Kultur der Gemeinsamkeit

Cover: Gesine Schwan. Allein ist nicht genug - Für eine neue Kultur der Gemeinsamkeit. Herder Verlag, Freiburg im Breisgau, 2007.
Herder Verlag, Freiburg 2007
ISBN 9783451294778, Gebunden, 220 Seiten, 19,90 EUR
Herausgegeben von Susanne Gaschke. Was heißt: gutes Leben? Was ist wichtig jenseits handfester Privatinteressen? Gesine Schwan weiß: Das gute Leben hat immer auch eine politische und soziale Seite. Damit…

Jost Hermand: Freundschaft. Zur Geschichte einer sozialen Bindung

Cover: Jost Hermand. Freundschaft - Zur Geschichte einer sozialen Bindung. Böhlau Verlag, Wien, 2006.
Böhlau Verlag, Köln 2006
ISBN 9783412297053, Gebunden, 218 Seiten, 19,90 EUR
Über das Thema "Freundschaft" als sozial-ethische Verpflichtung ist in den letzten 100 Jahren wesentlich weniger reflektiert worden als noch im 18. und 19. Jahrhundert. Durch die zunehmende gesellschaftliche…

Wolfgang Benz: Überleben im Dritten Reich. Juden im Untergrund und ihre Helfer

Cover: Wolfgang Benz (Hg.). Überleben im Dritten Reich - Juden im Untergrund und ihre Helfer. C. H. Beck Verlag, München, 2003.
C. H. Beck Verlag, München 2003
ISBN 9783406510298, Gebunden, 349 Seiten, 24,90 EUR
Dieses Buch schildert anhand von individuellen Schicksalen die Bedingungen des Überlebens von Juden zur Zeit des "Dritten Reiches". Wer waren die Menschen, die sich dem Deportationsbefehl widersetzten?…

Reinhart Kößler/Henning Melber: Globale Solidarität?. Eine Streitschrift

Cover: Reinhart Kößler / Henning Melber. Globale Solidarität? - Eine Streitschrift. Brandes und Apsel Verlag, Frankfurt am Main, 2002.
Brandes und Apsel Verlag, Frankfurt am Main 2002
ISBN 9783860997659, Broschiert, 176 Seiten, 14,90 EUR
Das Autorenduo Kößler/Melber beschwört mit diesem Buch nicht nur mehr als dreißig Jahre "Internationale Solidaritätsbewegung" in Theorie und Praxis herauf, sondern gibt gleichzeitig eine kritische Bewertung.…

Charles Taylor: Wieviel Gemeinschaft braucht die Demokratie?. Aufsätze zur politischen Philosophie

Cover: Charles Taylor. Wieviel Gemeinschaft braucht die Demokratie? - Aufsätze zur politischen Philosophie. Suhrkamp Verlag, Berlin, 2001.
Suhrkamp Verlag, Frankfurt am Main 2001
ISBN 9783518291696, Kartoniert, 284 Seiten, 11,00 EUR
In der philosophischen Auseinandersetzung zwischen Liberalismus und Kommunitarismus gehört Charles Taylor eher zur Seite der Kommunitaristen. Geht der Liberalismus von einem Individuum aus, das unabhängig…