• Bücher

4 Bücher

Stichwort Rassenlehre


Rassedenken in der Sprach- und Textreflexion. Kommentierte Grundlagentexte des langen 19. Jahrhunderts

Cover: Rassedenken in der Sprach- und Textreflexion - Kommentierte Grundlagentexte des langen 19. Jahrhunderts. Wilhelm Fink Verlag, Paderborn, 2015.
Wilhelm Fink Verlag, Paderborn 2015
ISBN 9783770558766, Kartoniert, 501 Seiten, 59,00 EUR
Herausgegeben von Philipp Krämer, Markus A. Lenz und Markus Messling. Die Philologie hat im 19. Jahrhundert wesentlich zum europäischen Rassismus beigetragen, gegen diesen aber auch zentrale anthropologische…

Julia Schäfer: Vermessen - gezeichnet - verlacht. Judenbilder in populären Zeitschriften 1918-1933

Cover: Julia Schäfer. Vermessen - gezeichnet - verlacht - Judenbilder in populären Zeitschriften 1918-1933. Campus Verlag, Frankfurt am Main, 2005.
Campus Verlag, Frankfurt am Main 2005
ISBN 9783593377452, Kartoniert, 436 Seiten, 44,90 EUR
Die Annahme, dass es ein typisch jüdisches Gesicht, einen jüdischen Körper oder eine jüdische Gestik gebe, ist bis heute verbreitet. Sie geht auf medizinische, rassenhygienische und physiognomische Diskurse…

Klaus Hödl: Gesunde Juden - kranke Schwarze. Körperbilder im medizinischen Diskurs

Cover: Klaus Hödl. Gesunde Juden - kranke Schwarze - Körperbilder im medizinischen Diskurs. Studien Verlag, Innsbruck, 2002.
Studien Verlag, Innsbruck 2002
ISBN 9783706515504, Broschiert, 349 Seiten, 35,00 EUR
Juden und Afro-Amerikaner wurden in der zweiten Hälfte des 19. Jahrhunderts und in den frühen Jahren des 20. Jahrhunderts als "anders" betrachtet. Eine wesentliche Komponente ihrer angeblichen Differenz…

Volker Böhnigk: Kulturanthropologie als Rassenlehre. Nationalsozialistische Kulturphilosophie aus der Sicht des Philosophen Erich Rothacker

Königshausen und Neumann Verlag, Würzburg 2002
ISBN 9783826021947, Broschiert, 161 Seiten, 15,50 EUR