• Bücher

6 Bücher

Stichwort Postkarten


Pawel Szypulski: Greetings from Auschwitz.

Cover: Pawel Szypulski. Greetings from Auschwitz. Edition Patrick Frey, Zürich, 2015.
Edition Patrick Frey, Zürich 2015
ISBN 9783905929898, Gebunden, 88 Seiten, 30,00 EUR
Mit 75 farbigen Abbildungen. "Greetings from Auschwitz" basiert auf einer ungewöhnlichen Sammlung, die der polnische Künstler und Kurator Pawel Szypulski während mehrerer Jahre zusammentrug. Sie umfasst…

Reinhard Pabst: Thomas Mann in Venedig. Eine Spurensuche

Cover: Reinhard Pabst. Thomas Mann in Venedig - Eine Spurensuche. Insel Verlag, Berlin, 2004.
Insel Verlag, Frankfurt am Main 2004
ISBN 9783458347972, Taschenbuch, 253 Seiten, 10,00 EUR
Rund 170 historische Fotos und Ansichtskarten, die hier zum größten Teil erstmals veröffentlicht werden, entführen den Leser in das Venedig Thomas Manns. Reinhard Pabst führt auf den Spuren des Dichters…

Kirsten Baumann/Rolf Sachsse: Moderne Grüße. Fotografierte Architektur auf Ansichtskarten 1919-1939

Cover: Kirsten Baumann (Hg.) / Rolf Sachsse (Hg.). Moderne Grüße - Fotografierte Architektur auf Ansichtskarten 1919-1939. Arnoldsche Verlagsanstalt, Stuttgart, 2004.
Arnoldsche Verlagsanstalt, Stuttgart 2004
ISBN 9783897900196, Gebunden, 216 Seiten, 24,80 EUR
Katalog zur Ausstellung der Stiftung Bauhaus Dessau, im Meisterhaus Schlemmer. Gesammelt, konzipiert und ausgewählt von Bernd Dicke. Text in deutsch und englisch. 180 Abbildungen. Das besondere dieser…

Martin Parr: Boring Postcards.

Cover: Martin Parr. Boring Postcards. Phaidon Verlag, Berlin, 2004.
Phaidon Verlag, Berlin 2004
ISBN 9780714843902, Kartoniert, 176 Seiten, 9,95 EUR
Martin Parr has been collecting postcards for twenty years, and here is the cream of his collection - his boring postcards. With no introduction or commentary of any kind, Parr?s boring postcards are…

Christian Brandstätter: Design der Wiener Werkstätte 1903-1932.

Christian Brandstätter Verlag, Wien 2003
ISBN 9783854981244, Gebunden, 400 Seiten, 49,90 EUR
Mit 450 Farb- und 100 s/w-Abbildungen. Knapp nach dem Beginn des 20. Jahrhunderts gegründet, sah die Wiener Werkstätte ihre Hauptaufgabe darin, freie und angewandte Kunst, Zweck und Form wieder zu einer…