Stichwort

Pompeius


Wolfgang Blösel: Die römische Republik. Forum und Expansion

Cover
C. H. Beck Verlag, München 2015
ISBN 9783406674136, Taschenbuch, 304 Seiten, 16.95 EUR
[…] auf dem Zerbrechen der Solidarität in der Führungsschicht und dem Aufstieg von Protagonisten wie Pompeius und Caesar, die das Ende der Republik befeuern, aus dem Octavian siegreich…

Michael Sommer: Römische Geschichte I. Rom und die antike Welt bis zum Ende der Republik

Cover
Alfred Kröner Verlag, Stuttgart 2013
ISBN 9783520449016, Gebunden, 654 Seiten, 29.90 EUR
[…] Rom - das ist für uns die Weltmacht, die ein Reich beherrschte, das sich von den Steppen Asiens bis Gibraltar, von der Irischen See bis ans Rote Meer erstreckte. Rom vollendete die…

Martin Jehne: Der große Trend, der kleine Sachzwang und das handelnde Individuum. Caesars Entscheidungen

Cover
dtv, München 2009
ISBN 9783423247115, Gebunden, 159 Seiten, 14.90 EUR
[…] e nicht mehr vereinbar. Die Entscheidung sorgte für das Ende der Republik. Caesars Gegenspieler Pompeius hätte sie vermutlich nicht getroffen. Caesar wich mehrfach von etablierten…

Werner Dahlheim: Julius Caesar. Die Ehre des Kriegers und die Not des Staates

Cover
Ferdinand Schöningh Verlag, Paderborn 2005
ISBN 9783506719812, Gebunden, 321 Seiten, 24.90 EUR
[…] Wenige Gestalten der Weltgeschichte sind von ihrer Zeit und der Nachwelt mit derselben Leidenschaft betrachtet worden wie Caesar. Und nur wenige wurden so unterschiedlich beurteilt.…

Ronald Syme: Die Römische Revolution. Machtkämpfe im antiken Rom

Cover
Klett-Cotta Verlag, Stuttgart 2003
ISBN 9783492112406, Gebunden, 720 Seiten, 35.00 EUR
[…] Republik zu einer Monarchie. Syme untersucht den Einfluß der großen römischen Politiker - Caesar, Pompeius, Antonius und Augustus - auf den Ablauf der Geschehnisse. Vor dem…