• Bücher

8 Bücher

Stichwort NS-Propaganda


Martin Herzer: Auslandskorrespondenten und auswärtige Pressepolitik im Dritten Reich.

Cover: Martin Herzer. Auslandskorrespondenten und auswärtige Pressepolitik im Dritten Reich. Böhlau Verlag, Wien, 2012.
Böhlau Verlag, Köln 2012
ISBN 9783412208592, Gebunden, 306 Seiten, 39,90 EUR
Im Gegensatz zu den deutschen Journalisten sind die Auslandskorrespondenten im Dritten Reich bisher kaum Gegenstand publizistikwissenschaftlicher Forschung gewesen. Dies überrascht aufgrund der wichtigen…

Berg Heil!. Alpenverein und Bergsteigen 1918-1945

Cover: Berg Heil! - Alpenverein und Bergsteigen 1918-1945. Böhlau Verlag, Wien, 2011.
Böhlau Verlag, Wien 2011
ISBN 9783412208301, Gebunden, 638 Seiten, 43,50 EUR
Herausgegeben vom Deutschen Alpenverein, Österreichischen Alpenverein und Alpenverein Südtirol. Die Berge als Reiseziel sind in den Jahrzehnten nach dem Ersten Weltkrieg von einer bis dahin kaum vorstellbaren…

Hannah Ahlheim: Deutsche, kauft nicht bei Juden!. Antisemitismus und politischer Boykott in Deutschland 1924 bis 1935

Cover: Hannah Ahlheim. Deutsche, kauft nicht bei Juden! - Antisemitismus und politischer Boykott in Deutschland 1924 bis 1935. Wallstein Verlag, Göttingen, 2011.
Wallstein Verlag, Göttingen 2011
ISBN 9783835308831, Gebunden, 448 Seiten, 38,00 EUR
Im Gegensatz zu der noch immer vertretenen Auffassung, Antisemitismus habe in der Selbstdarstellung und Wahrnehmung der NSDAP vor 1933 nur am Rande eine Rolle gespielt, zeigt Hannah Ahlheims Studie, wie…

Peter Longerich: Goebbels. Biografie

Cover: Peter Longerich. Goebbels - Biografie. Siedler Verlag, München, 2010.
Siedler Verlag, München 2010
ISBN 9783886808878, Gebunden, 910 Seiten, 39,99 EUR
Joseph Goebbels (1897-1945) war ein radikaler Antisemit und Gewaltfanatiker, der sich in der Rolle des Schöngeists gefiel und zugleich eine entscheidende Rolle bei den beispiellosen Verbrechen des "Dritten…

Jan-Pieter Barbian: Literaturpolitik im NS-Staat. Von der 'Gleichschaltung' bis zum Ruin

Cover: Jan-Pieter Barbian. Literaturpolitik im NS-Staat - Von der 'Gleichschaltung' bis zum Ruin. S. Fischer Verlag, Frankfurt am Main, 2010.
S. Fischer Verlag, Frankfurt am Main 2010
ISBN 9783596163069, Kartoniert, 552 Seiten, 14,95 EUR
Der NS-Staat war auch eine Mediendiktatur. Was damals publiziert wurde, entschied im wesentlichen Joseph Goebbels. Doch der Propagandaminister dirigierte nicht allein. Wie der Kampf zwischen staatlichen…

Daniel Siemens: Horst Wessel. Tod und Verklärung eines Nationalsozialisten

Cover: Daniel Siemens. Horst Wessel - Tod und Verklärung eines Nationalsozialisten. Siedler Verlag, München, 2009.
Siedler Verlag, München 2009
ISBN 9783886809264, Gebunden, 352 Seiten, 19,95 EUR
Kurz nach seinem gewaltsamen Tod wurde Horst Wessel von den Nationalsozialisten zum »Blutzeugen der Bewegung« erklärt und das von ihm gedichtete »Horst-Wessel-Lied« zur offiziellen Parteihymne erhoben.…

Hans Georg Hiller von Gaertringen: Das Auge des Dritten Reiches. Hitlers Kameramann und Fotograf Walter Frentz

Cover: Hans Georg Hiller von Gaertringen (Hg.). Das Auge des Dritten Reiches - Hitlers Kameramann und Fotograf Walter Frentz. Deutscher Kunstverlag, München, 2006.
Deutscher Kunstverlag, München 2006
ISBN 9783422066182, Gebunden, 250 Seiten, 39,90 EUR
Mit 172 farbigen und 123 Duoton-Abbildungen. Der Kameramann und Fotograf Walter Frentz lebte und arbeitete von 1940-45 im unmittelbaren Umfeld Hitlers. Dort schuf er zahllose Farbfotos, die hier zum Großteil…

Ralf Georg Reuth: Rommel. Das Ende einer Legende

Cover: Ralf Georg Reuth. Rommel - Das Ende einer Legende. Piper Verlag, München, 2004.
Piper Verlag, München 2004
ISBN 9783492046749, Gebunden, 320 Seiten, 19,90 EUR
Generalfeldmarschall Erwin Rommel war der populärste General des Zweiten Weltkriegs. Unter seiner genialen Führung stieß das deutsche Afrikakorps bis nach Ägypten vor. Selbst der britische Gegner bewunderte…