• Bücher

5 Bücher

Stichwort Musikbetrieb


Helmut Krausser: Alles ist gut. Roman

Cover: Helmut Krausser. Alles ist gut - Roman. Berlin Verlag, Berlin, 2015.
Berlin Verlag, Berlin 2015
ISBN 9783827012029, Gebunden, 240 Seiten, 20,00 EUR
Marius Brandt versucht im Musikbetrieb Fuß zu fassen, doch kein Intendant eines Opernhauses zeigt Interesse an seinen neotonalen Werken, die der Gattung neue gesellschaftliche Relevanz verleihen sollen.…

Christian Gerhaher: Halb Worte sind's, halb Melodie. Gespräche mit Vera Baur

Cover: Christian Gerhaher. Halb Worte sind's, halb Melodie - Gespräche mit Vera Baur. Henschel Verlag, Leipzig, 2015.
Henschel Verlag, Leipzig 2015
ISBN 9783894879426, Gebunden, 176 Seiten, 22,95 EUR
Vom Publikum und Kritik gefeiert, bleibt der Münchner Bariton Christian Gerhaher ein Zweifler, einer, der sich selbst und seine Kunst fortwährend in Frage stellt. Vielleicht macht ihn dies zu jenem Ausnahmekünstler,…

Kent Nagano: Erwarten Sie Wunder!. Mit Inge Kloepfer

Cover: Kent Nagano. Erwarten Sie Wunder! - Mit Inge Kloepfer. Berlin Verlag, Berlin, 2014.
Berlin Verlag, Berlin 2014
ISBN 9783827012333, Gebunden, 320 Seiten, 22,90 EUR
Ist klassische Musik heute noch zeitgemäß? Kent Nagano glaubt, dass man sich dieser Frage stellen muss, wenn man der existenziellen Krise der Klassik entgegentreten will. Was liegt näher, als dies anhand…

Bernhard Sinkel: Augenblick der Ewigkeit.

Cover: Bernhard Sinkel. Augenblick der Ewigkeit. Albrecht Knaus Verlag, München, 2010.
Albrecht Knaus Verlag, München 2010
ISBN 9783813503715, Gebunden, 543 Seiten, 22,99 EUR
Die grandiose Lebens- und Liebesgeschichte des gottbegnadeten Dirigenten Karl Amadeus Herzog ein erzählerisches Bravourstück über die Gier nach Ruhm und Erfolg, über Schuld und Verrat ein einzigartiges…

Michael H. Kater: Komponisten im Nationalsozialismus. Acht Porträts

Parthas Verlag, Berlin 2004
ISBN 9783936324129, Gebunden, 495 Seiten, 38,00 EUR
Michael H. Kater durchleuchtet die Biografien von Werner Egk, Paul Hindemith, Kurt Weill, Karl Amadeus Hartmann, Carl Orff, Hans Pfitzner, Arnold Schönberg, Richard Strauss und untersucht ihre Lebensumstände…