Stichwort

Martin Mulsow

6 Bücher

Martin Mulsow: Prekäres Wissen. Eine andere Ideengeschichte der Frühen Neuzeit

Cover
Suhrkamp Verlag, Berlin 2012
ISBN 9783518585832, Gebunden, 556 Seiten, 39.95 EUR
[…] ihres Trägermaterials, die Reaktion auf Bedrohung und Verlust, das Risiko häretischen Transfers. Martin Mulsow begibt sich auf die Spur dieses prekären Wissens mit dem Ziel,…

Martin Mulsow: Die unanständige Gelehrtenrepublik. Wissen, Libertinage und Kommunikation in der Frühen Neuzeit

Cover
J. B. Metzler Verlag, Stuttgart 2007
ISBN 9783476021823, Gebunden, 260 Seiten, 29.95 EUR
[…] Frechheit oder Freiheit? Was galt als respektlos, ketzerisch oder obszön? Und was wurde als akademische Freiheit toleriert? Acht Essays decken die Spielräume auf, die Gelehrte der…

Jan Assmann (Hg.) / Martin Mulsow: Sintflut und Gedächtnis. Erinnern und Vergessen des Ursprungs

Wilhelm Fink Verlag, München 2006
ISBN 9783770541287, Gebunden, 414 Seiten, 54.00 EUR
[…] Der biblische Mythos von der Sintflut erzählt nicht nur von einer Katastrophe im Sinne von Schrecken und Strafe, sondern auch von einer Katastrophe des kollektiven Erinnerungsverlustes:…

Martin Mulsow: Moderne aus dem Untergrund. Radikale Frühaufklärung in Deutschland 1680-1720. Habil.

Cover
Felix Meiner Verlag, Hamburg 2002
ISBN 9783787315970, Gebunden, 512 Seiten, 58.00 EUR
[…] […]

Natalie Zemon Davis: Die schenkende Gesellschaft. Zur Kultur der französischen Renaissance

Cover
C.H. Beck Verlag, München 2002
ISBN 9783406487217, Broschiert, 234 Seiten, 12.90 EUR
[…] Aus dem Amerikanischen von Wolfgang Kaiser. Diese Studie beschreibt die alles überragende Macht der Geschenke im frühneuzeitlichen Frankreich und entwickelt eine Theorie des Schenkens…

Martin Mulsow: Die drei Ringe. Toleranz und clandestine Gelehrsamkeit bei Mathurin Veyssière La Croze (1661-1739)

Cover
Max Niemeyer Verlag, Tübingen 2001
ISBN 9783484810167, Broschiert, 168 Seiten, 40.00 EUR
[…] Wie sieht die Subgeschichte der Frühaufklärung aus? Mathurin Veyssiere La Croze war Benediktiner in Paris und dann Bibliothekar des preußischen Königs in Berlin. Das Nachspüren seiner…