• Bücher

21 Bücher - Seite 1 von 2

Stichwort Menschenwürde

Zurück | 1 | 2 | Vor

Manfred Baldus: Kämpfe um die Menschenwürde. Die Debatten seit 1949

Cover: Manfred Baldus. Kämpfe um die Menschenwürde - Die Debatten seit 1949. Suhrkamp Verlag, Berlin, 2016.
Suhrkamp Verlag, Berlin 2016
ISBN 9783518297995, Kartoniert, 451 Seiten, 20,00 EUR
Ob Juristen, Philosophen oder Theologen, ob Publizisten oder Politiker: Alle berufen sich auf die Würde des Menschen und ihre Unantastbarkeit. Doch niemand vermag genau zu sagen, was darunter zu verstehen…

Dietmar von der Pfordten: Menschenwürde.

Cover: Dietmar von der Pfordten. Menschenwürde. C. H. Beck Verlag, München, 2016.
C. H. Beck Verlag, München 2016
ISBN 9783406688379, Kartoniert, 128 Seiten, 8,95 EUR
Die Menschenwürde ist der zentrale Wert unserer Ethik und unseres Rechts. Zuletzt ins Bewusstsein getreten und im Recht verankert, hat sie sich mittlerweile vor alle Menschenrechte geschoben. Doch wieso…

Alice Schwarzer: Prostitution. Ein deutscher Skandal. Wie konnten wir zum Paradies der Frauenhändler werden?

Cover: Alice Schwarzer (Hg.). Prostitution. Ein deutscher Skandal - Wie konnten wir zum Paradies der Frauenhändler werden?. Kiepenheuer und Witsch Verlag, Köln, 2013.
Kiepenheuer und Witsch Verlag, Köln 2013
ISBN 9783462045789, Taschenbuch, 336 Seiten, 9,99 EUR
In Ländern wie Schweden oder Frankreich redet man im Zusammenhang mit Prostitution von der Menschenwürde der Frauen - und Männer. Und bekämpft die internationale Frauenhandels-Mafia. Nur in Deutschland…

Peter Bieri: Eine Art zu leben. Über die Vielfalt menschlicher Würde

Cover: Peter Bieri. Eine Art zu leben - Über die Vielfalt menschlicher Würde. Carl Hanser Verlag, München, 2013.
Carl Hanser Verlag, München 2013
ISBN 9783446243491, Gebunden, 384 Seiten, 24,90 EUR
Die Würde ist das höchste Gut des Menschen. Doch was meinen wir eigentlich, wenn wir von Würde sprechen? Peter Bieris neues Buch handelt von diesem zentralen Thema unseres Lebens. Mit einem einzigen Begriff…

Peter Schaber: Instrumentalisierung und Würde.

Cover: Peter Schaber. Instrumentalisierung und Würde. Mentis Verlag, Münster, 2010.
Mentis Verlag, Paderborn 2010
ISBN 9783897857117, Kartoniert, 160 Seiten, 16,80 EUR
Für viele stellt das Instrumentalisierungsverbot, wonach man andere Menschen nie bloß als Mittel behandeln darf, eine fundamentale moralische Wahrheit dar. Dieses Buch ist der Versuch, diese Ansicht näher…

Hans Joas: Die Sakralität der Person. Eine neue Genealogie der Menschenrechte

Cover: Hans Joas. Die Sakralität der Person - Eine neue Genealogie der Menschenrechte. Suhrkamp Verlag, Berlin, 2011.
Suhrkamp Verlag, Berlin 2011
ISBN 9783518585665, Gebunden, 303 Seiten, 26,90 EUR
Ein hartnäckiger Meinungsstreit der letzten Jahrzehnte dreht sich um die Frage, welchen Ursprungs die Idee der Menschenrechte ist. Verdanken wir sie unserem christlich-jüdischen Erbe oder ist sie eine…

Menschenbild und Menschenwürde.

Cover: Menschenbild und Menschenwürde. C. Winter Universitätsverlag, Heidelberg, 2011.
C. Winter Universitätsverlag, Heidelberg 2011
ISBN 9783825356750, Kartoniert, 288 Seiten, 38,00 EUR
Herausgegeben von Thomas Fuchs, Andreas Kruse und Grit Schwarzkopf. Die Bilder vom Menschen am Lebensende weisen eine große Spannweite auf. Nicht alle sind anziehend, vieles stößt ab. Und oft scheint…

Nils Teifke: Das Prinzip Menschenwürde. Zur Abwägungsfähigkeit des Höchstrangigen

Cover: Nils Teifke. Das Prinzip Menschenwürde - Zur Abwägungsfähigkeit des Höchstrangigen. Mohr Siebeck Verlag, Tübingen, 2011.
Mohr Siebeck Verlag, Tübingen 2011
ISBN 9783161506918, Gebunden, 200 Seiten, 74,00 EUR
Die Frage, ob die Menschenwürde absolut gilt oder abwägungsfähig ist, wird von Nils Teifke unter Berücksichtigung der Rechtsprechung des Bundesverfassungsgerichts durch eine prinzipientheoretische Analyse…

Heiner Bielefeldt: Auslaufmodell Menschenwürde?. Warum Sie in Frage steht und warum wir sie verteidigen müssen

Cover: Heiner Bielefeldt. Auslaufmodell Menschenwürde? - Warum Sie in Frage steht und warum wir sie verteidigen müssen. Herder Verlag, Freiburg im Breisgau, 2011.
Herder Verlag, Freiburg 2011
ISBN 9783451325083, Gebunden, 178 Seiten, 17,95 EUR
Heiner Bielefeldt legt dar, warum die Menschenwürde derzeit in Frage gestellt wird und welche Konsequenzen es hätte, wenn wir sie aus unserem moralischen und rechtlichen Vokabular streichen würden. Er…

Jörn Klare: Was bin ich wert?. Eine Preisermittlung

Cover: Jörn Klare. Was bin ich wert? - Eine Preisermittlung. Suhrkamp Verlag, Berlin, 2010.
Suhrkamp Verlag, Berlin 2010
ISBN 9783518461686, Kartoniert, 266 Seiten, 14,90 EUR
Eine Niere bekommt man in Indien für 300 Euro, ein afrikanisches Adoptivkind "kostet" mit allen notwendigen Papieren 20.000 Euro, eine Frau ist in Albanien unter Umständen schon für 800 Euro zu haben.…

Gerd Brudermüller/Kurt Seelmann: Menschenwürde. Begründung, Konturen, Geschichte

Cover: Gerd Brudermüller (Hg.) / Kurt Seelmann (Hg.). Menschenwürde - Begründung, Konturen, Geschichte. Königshausen und Neumann Verlag, Würzburg, 2008.
Königshausen und Neumann Verlag, Würzburg 2008
ISBN 9783826038426, Gebunden, 238 Seiten, 25,00 EUR
Aus dem Inhalt: Geschichte: K. Schüttauf: Würde des Menschen Zur Geschichte und Struktur des Begriffs; K. Seelmann: Menschenwürde und die zweite und dritte Formel des Kategorischen Imperativs Kantischer…

Alexander Bahar: Folter im 21. Jahrhundert. Auf dem Weg in ein neues Mittelalter?

Cover: Alexander Bahar. Folter im 21. Jahrhundert - Auf dem Weg in ein neues Mittelalter?. dtv, München, 2009.
dtv, München 2009
ISBN 9783423247139, Kartoniert, 299 Seiten, 16,90 EUR
Ist die Würde des Menschen antastbar? "Wir haben die Handschuhe ausgezogen" -, so beschrieb die CIA ihr Vorgehen nach dem 11. September. In Deutschland wird die Folter von Populisten wie Lafontaine befürwortet,…

Walter Jens/Hans Küng: Menschenwürdig sterben. Ein Plädoyer für Selbstverantwortung

Cover: Walter Jens / Hans Küng. Menschenwürdig sterben - Ein Plädoyer für Selbstverantwortung. Piper Verlag, München, 2009.
Piper Verlag, München 2009
ISBN 9783492052764, Gebunden, 240 Seiten, 16,95 EUR
Mit einem Text von Inge Jens. Was ist, wenn die letzte Phase des Lebens nur mehr Leid und Schmerz ist? Darf der Mensch dann seinem Leben ein Ende setzen? Walter Jens und Hans Küng haben diese Frage vor…

Ino Augsberg/Karl-Heinz Ladeur: Die Funktion der Menschenwürde im Verfassungsstaat. Humangenetik, Neurowissenschaft, Medien

Cover: Ino Augsberg / Karl-Heinz Ladeur. Die Funktion der Menschenwürde im Verfassungsstaat - Humangenetik, Neurowissenschaft, Medien. Mohr Siebeck Verlag, Tübingen, 2008.
Mohr Siebeck Verlag, Tübingen 2008
ISBN 9783161496172, Kartoniert, 126 Seiten, 39,00 EUR
Quer zu kurrenten Auseinandersetzungen um die Menschenwürde im Sinne ihrer Stellung als abwägungsfähiger oder -resistenter Position untersuchen Karl-Heinz Ladeur und Ino Augsberg, welche mögliche positive…

Dorothee Brockhage: Die Naturalisierung der Menschenwürde in der deutschen bioethischen Diskussion nach 1945.

Cover: Dorothee Brockhage. Die Naturalisierung der Menschenwürde in der deutschen bioethischen Diskussion nach 1945. LIT Verlag, Berlin, 2007.
LIT Verlag, Berlin 2007
ISBN 9783825800444, Kartoniert, 248 Seiten, 24,90 EUR
Wurde einhergehend mit der modernen Reproduktionsmedizin die Menschenwürde zunehmend naturalisiert, d.h. an die biologische Basis des Menschen geknüpft, um so manipulative und selektive Eingriffe in die…

Zurück | 1 | 2 | Vor