• Bücher

6 Bücher

Stichwort Kollektives Gedächtnis


Arnd Bauerkämper: Das umstrittene Gedächtnis. Die Erinnerung an Nationalsozialismus, Faschismus und Krieg in Europa seit 1945

Cover: Arnd Bauerkämper. Das umstrittene Gedächtnis - Die Erinnerung an Nationalsozialismus, Faschismus und Krieg in Europa seit 1945. Ferdinand Schöningh Verlag, Paderborn, 2012.
Ferdinand Schöningh Verlag, Paderborn 2012
ISBN 9783506775498, Gebunden, 560 Seiten, 58,00 EUR
Dieses Buch ist das erste Kompendium zu den Erinnerungswelten Europas nach 1945 - von Spanien bis Russland, von Norwegen bis Italien. Es zeigt, wie in stillem Gedenken, in politischen Kontroversen oder…

Idith Zertal: Nation und Tod. Der Holocaust in der israelischen Öffentlichkeit

Cover: Idith Zertal. Nation und Tod - Der Holocaust in der israelischen Öffentlichkeit. Wallstein Verlag, Göttingen, 2011.
Wallstein Verlag, Göttingen 2011
ISBN 9783835309746, Gebunden, 376 Seiten, 32,00 EUR
Neuausgabe. Aus dem Hebräischen von Markus Lemke. Mit einem Vorwort von Tony Judt. Welche Rolle spielen die Opfer des Holocaust im öffentlichen Leben Israels? Welchen Anteil haben sie an der Selbstwahrnehmung…

Helmut König: Politik und Gedächtnis.

Cover: Helmut König. Politik und Gedächtnis. Velbrück Verlag, Weilerswist, 2009.
Velbrück Verlag, Weilerswist 2009
ISBN 9783938808504, Gebunden, 712 Seiten, 45,00 EUR
Erinnerung ist nichts Natürliches. Was wir erinnern, ist abhängig von sozialen Bedingungen und Einflüssen. Zugleich hat die Erinnerung politische Folgen und Funktionen. Deswegen sind Gedächtnis und Erinnerung…

Herfried Münkler: Die Deutschen und ihre Mythen.

Cover: Herfried Münkler. Die Deutschen und ihre Mythen. Rowohlt Berlin Verlag, Berlin, 2009.
Rowohlt Berlin Verlag, Berlin 2009
ISBN 9783871346071, Gebunden, 606 Seiten, 24,90 EUR
Herfried Münkler schreibt über die Deutschen und ihre Geschichte im Spiegel ihrer Mythen. Dabei erweckt er alte Sagen - etwa um die Nibelungen - zu neuem Leben, besichtigt schicksalhafte Orte wie Weimar,…

Aleida Assmann: Geschichte im Gedächtnis. Von der individuellen Erfahrung zur öffentlichen Inszenierung

Cover: Aleida Assmann. Geschichte im Gedächtnis - Von der individuellen Erfahrung zur öffentlichen Inszenierung. C. H. Beck Verlag, München, 2007.
C. H. Beck Verlag, München 2007
ISBN 9783406562020, Gebunden, 224 Seiten, 19,90 EUR
Aleida Assmann beschreibt in ihrem neuen Buch, wie in Deutschland Geschichte erinnert, sinnlich erlebt und in medialen Inszenierungen repräsentiert wird. Dabei spannt sie einen beeindruckenden Bogen…

Karl Heinz Bohrer: Ekstasen der Zeit. Augenblick, Gegenwart, Erinnerung

Cover: Karl Heinz Bohrer. Ekstasen der Zeit - Augenblick, Gegenwart, Erinnerung. Carl Hanser Verlag, München, 2003.
Carl Hanser Verlag, München 2003
ISBN 9783446203204, Broschiert, 136 Seiten, 14,90 EUR
In seinen "Gadamer-Vorlesungen" in Heidelberg hat Karl Heinz Bohrer in einer weiten Perspektive unser Verhältnis zur Zeit und zur Geschichte analysiert. Seine Überlegungen zur Zukunft der Geisteswissenschaften,…