• Bücher

6 Bücher

Stichwort Jakobiner


Michael Burleigh: Irdische Mächte, göttliches Heil. Die Geschichte des Kampfes zwischen Politik und Religion von der Französischen Revolution bis in die Gegenwart

Cover: Michael Burleigh. Irdische Mächte, göttliches Heil - Die Geschichte des Kampfes zwischen Politik und Religion von der Französischen Revolution bis in die Gegenwart. Deutsche Verlags-Anstalt (DVA), München, 2006.
Deutsche Verlags-Anstalt (DVA), München 2006
ISBN 9783421042293, Gebunden, 1280 Seiten, 69,95 EUR
Aus dem Englischen von Klaus Binder und Bernd Leineweber. Seit Beginn des 18. Jahrhunderts kehrten viele Europäer Gott und der Kirche den Rücken und wandten sich stattdessen anderen Götzen zu. Jakobiner,…

Stefan Zweig: Adam Lux. Zehn Bilder aus dem Leben eines deutschen Revolutionärs

Cover: Stefan Zweig. Adam Lux - Zehn Bilder aus dem Leben eines deutschen Revolutionärs. Logo Verlag, Obernburg, 2003.
Logo Verlag, Obernburg 2003
ISBN 9783980308779, Kartoniert, 204 Seiten, 15,00 EUR
Mit Zeittafel und Bibliografie. Mit Essays von Franz Dumont und Erwin Rotermund. Der Mainzer Jakobiner Adam Lux stellt sich in der Französischen Revolution gegen die Herrschaft der Gewalt. Er will die…

Andreas Imhoff/Michael Martin: Die Landauer Jakobinerprotokolle 1791-1794.

Selbstverlag, Neustadt an der Weser 2001
ISBN 9783980563536, Gebunden, 852 Seiten, 74,00 EUR
Mit Abbildungen.

Oliver Lamprecht: Das Streben nach Demokratie, Volkssouveränität und Menschenrechten in Deutschland am Ende des 18. Jahrhunderts. Zum Staats- und Verfassungsverständnis der deutschen Jakobiner

Duncker und Humblot Verlag, Berlin 2001
ISBN 9783428100088, Broschiert, 174 Seiten, 47,04 EUR
Bereits in den 1790er Jahren war das Nachdenken über das Wesen des Staates und darüber, wie er für die Menschen und von den Menschen zu organisieren sei, richtungsweisend. Erarbeitet wurden die neuen…

Friedrich Rückert: Liedertagebuch III/IV. Werke 1848-1849

Wallstein Verlag, Göttingen 2002
ISBN 9783892446064, Gebunden, 560 Seiten, 62,00 EUR
Bearbeitet von Rudolf Kreutner und Hans Wollschläger. Die "deutsche Revolution" von 1848 konnte den einstigen Freiheitskriegspoeten Rückert nicht unberührt lassen; entsprechend tiefe Spuren hat sie im…

Dorothee Baxmann: Wissen, Kunst und Gesellschaft in der Theorie Condorcets.

Klett-Cotta Verlag, Stuttgart 1999
ISBN 9783608919905, gebunden, 412 Seiten, 44,99 EUR
Modernes Wissen ist nicht einfach da, es muß organisiert werden. Einer der führenden Theoretiker, der Philosoph Jean Marie Antoine Nicolas, Marquis de Condorcet (1743?1794), wird hier als ein kultureller…