Stichwort

Iran

562 Presseschau-Absätze - Seite 1 von 38
9punkt 22.11.2019 […] große Rolle bei den Protesten spielen, ist ein Fortschritt." Im Fall Irans wirft Osten-Sacken der Bundesregierung vor, nichts zu tun: "Die Bundesregierung hat beide Seiten zum Dialog aufgefordert und von der iranischen Regierung verlangt, das Recht auf Meinungs- und Versammlungsfreiheit zu achten. Als ob es jemals so etwas im Iran gegeben hätte." […] Der Publizist und Menchenrechtsaktivist Thomas von der Osten-Sacken spricht im Interview mit Stefan Laurin von den Ruhrbaronen über die Proteste im Irak, im Libanon und im Iran: "Im Irak schließen sich zum Teil Polizisten den Protesten an. Die Polizeigewalt, die es massiv gibt, wird öffentlich diskutiert. Aber ein großer Erfolg ist auch, dass die Menschen in diesen beiden traditionell konfessionell […]
Magazinrundschau 18.11.2019 […] amerikanischen Aktivitäten im Irak und beleuchtet die komplexe Innenpolitik des Irans, wo miteinander konkurrierende Fraktionen sich mit den gleichen Herausforderungen herumschlagen müssen wie die Amerikaner, die nach ihrem Einmarsch versuchten, den Irak zu stabilisieren. Schließlich zeigen die Dokumente, wie der Iran die USA im Kampf um Einfluss beständig übertrumpfte … Intercept hat über verschlüsselte […] das Ziel der Veröffentlichung sei es, 'die Welt über die Aktivitäten des Iran in meiner irakischen Heimat in Kenntnis zu setzen.' ... In gewisser Weise bieten die geleakten iranischen Kabel eine abschließende Abrechnung der US-Invasion im Jahr 2003 im Irak. Die Vorstellung, dass die Amerikaner die Kontrolle über den Irak dem Iran übergaben, als sie dort einmarschierten, wird jetzt selbst vom US-Militär […]
9punkt 19.11.2019 […] Die aktuellen Proteste im Iran (über die hier noch recht wenig berichtet wird) könnten die größte Herausforderung für das Mullah-Regime seit dem Krieg mit dem Irak werden, schreibt Christian Oliver bei politico.eu. Denn hier geht's um den subventionierten Benzinpreis, der die ärmeren Bevölkerungsschichten ruhiggestellt hat und den das Regime nun wegen der amerikanischen Sanktionen aufgeben muss - der […] verprasst wurden, und es verpestete die Städte mit einem Smog, der Kopfschmerzen erzeugt. Das billige Benzin hat auch den Schmuggel angeheizt und die Korruption in epidemische Höhen getrieben, weil die Iraner Wege fanden, das Benzin auszuführen und es im Ausland zu wesentlich höheren Preisen zu verkaufen." […]
Magazinrundschau 08.09.2019 […] In der aktuellen Ausgabe des Magazins erörtern Ronen Bergman und Mark Mazzetti die geheimen Vorgänge zwischen Israel und den USA in Sachen Erstschlag gegen den Iran: "Die aktuelle Krise hat die beiden Nationen und ihre politischen Führer enger zusammengeschweißt. Hatte er einst Vorteile darin gesehen, den Präsidenten der USA offen anzugreifen, so nutzt Netanjahu seine enge Beziehung zu Trump jetzt […] USA im Zweifel, ob der Präsident die Entschlossenheit hätte, im Fall einer Bedrohung auch zu reagieren … Mehr als zehn Jahre nach der erstmaligen Thematisierung eines unilateralen Angriffs gegen den Iran erwägen israelische Offizielle das Szenario. Anders als mit Bush und Obama gibt es eine größere Zuversicht, dass Trump sich nicht einmischen würde. Netanjahu lässt in Nahost die Muskeln spielen, indem […]