Stichwort

Thomas Hobbes


Giorgio Agamben: Stasis. Der Bürgerkrieg als politisches Paradigma

Cover
S. Fischer Verlag, Frankfurt am Main 2016
ISBN 9783100024527, Gebunden, 96 Seiten, 20.00 EUR
[…] Aus dem Italienischen von Michael Hack. In diesem vorletzten Band der 'Homo-Sacer'-Reihe untersucht der weltweit bekannte und renommierte Philosoph Giorgio Agamben den Bürgerkrieg als…

Otfried Höffe: Geschichte des politischen Denkens. Zwölf Porträts und acht Miniaturen

Cover
C. H. Beck Verlag, München 2016
ISBN 9783406697142, Gebunden, 416 Seiten, 27.95 EUR
[…] Unsere heutige politische Ordnung ist nicht nur das Ergebnis von gesellschaftlichen und politischen Entwicklungen. Sie ist wesentlich von dem Denken geprägt, das diese Entwicklungen…

Angela Marciniak: Politische Sicherheit. Zur Geschichte eines umstrittenen Konzepts

Cover
Campus Verlag, Frankfurt/Main 2015
ISBN 9783593503134, Broschiert, 369 Seiten, 36.90 EUR
[…] tagespolitischer Gefahrendebatten zu schärfen, rekonstruiert Angela Marciniak an den Werken von Thomas Hobbes, Jeremy Bentham und Hans Joachim Morgenthau eine Ideengeschichte…

Holger Glinka: Zur Genese autonomer Moral. Eine Problemgeschichte des Verhältnisses von Naturrecht und Religion in der frühen Neuzeit und der Aufklärung

Cover
Felix Meiner Verlag, Hamburg 2012
ISBN 9783787321544, Taschenbuch, 383 Seiten, 78.00 EUR
[…] Vor dem Hintergrund einer religionsgeschichtlichen und naturphilosophischen Rekonstruktion des frühneuzeitlichen Gesetzesbegriffs beschreibt der Autor die Ablösung einer theologisch…

Philip Manow: Politische Ursprungsphantasien. Der Leviathan und sein Erbe

Cover
Konstanz University Press, Konstanz 2011
ISBN 9783862530113, Gebunden, 243 Seiten, 24.90 EUR
[…] Philip Manow liest Thomas Hobbes politische Schriften im Lichte der Texte Sigmund Freuds. Dabei zeigen sich erstaunliche Parallelen: Philosoph und Psychoanalytiker erzählen…

Otfried Höffe: Thomas Hobbes

Cover
C. H. Beck Verlag, München 2010
ISBN 9783406600210, Kartoniert, 251 Seiten, 14.95 EUR
[…] Thomas Hobbes (1588-1679) ist ein Pionier der Moderne, dabei der Schöpfer einer der größten Staatsphilosophien der abendländischen Geistesgeschichte. Seine Vertragstheorie…

John Rawls: Geschichte der politischen Philosophie

Cover
Suhrkamp Verlag, Frankfurt am Main 2008
ISBN 9783518585085, Gebunden, 700 Seiten, 38.00 EUR
[…] Aus dem Amerikanischen von J. Schulte. Seit Mitte der 1960er Jahre bis zu seiner Emeritierung im Jahr 1995 hat John Rawls an der Harvard University regelmäßig eine Lehrveranstaltung…

Quentin Skinner: Freiheit und Pflicht. Thomas Hobbes' politische Theorie

Cover
Suhrkamp Verlag, Frankfurt am Main 2008
ISBN 9783518584989, Gebunden, 141 Seiten, 15.80 EUR
[…] Wördemann. In seinen Frankfurter Adorno-Vorlesungen aus dem Jahr 2005 erläutert Quentin Skinner Thomas Hobbes' Lehre von der Freiheit nicht nur als Angelpunkt einer philosophischen…

Rüdiger Voigt: Den Staat denken. Der Leviathan im Zeichen der Krise

Cover
Nomos Verlag, Baden-Baden 2007
ISBN 9783832924577, Broschiert, 359 Seiten, 44.00 EUR
[…] Lange Zeit war der Staat für die Menschen so selbstverständlich, dass nur Utopisten von einer Gesellschaft ohne Staat träumten. Mit dem "Ende der Geschichte" scheint das jedoch anders…

Alfred Hirsch: Recht auf Gewalt. Spuren philosophischer Gewaltrechtfertigung nach Hobbes.

Cover
Wilhelm Fink Verlag, München 2004
ISBN 9783770538690, Kartoniert, 381 Seiten, 44.90 EUR
[…] Gehörte Gewalt in vormoderner Zeit noch zu jenen sozialen und politischen Praktiken, die kaum einer Rechtfertigung bedurften, wird sie mit dem Aufkommen eines vernunft- und subjektzentrierten…

Horst Bredekamp: Die Fenster der Monade. Gottfried Wilhelm Leibniz' Theater der Natur und Kunst

Cover
Akademie Verlag, Berlin 2004
ISBN 9783050037196, Gebunden, 279 Seiten, 44.80 EUR
[…] Projekt begann mit der Erschließung der Staatstheorie aus der Bildpolitik des "Leviathan" von Thomas Hobbes. Mit Gottfried Wilhelm Leibniz' Ideen, ein Theater der Natur und…

Walter Schweidler: Der gute Staat. Politische Ethik von Platon bis zur Gegenwart

Cover
Philipp Reclam jun. Verlag, Stuttgart 2004
ISBN 9783150182895, Kartoniert, 396 Seiten, 9.80 EUR
[…] Mit dem Verhältnis zwischen Politik und Ethik im Rechtsstaat haben sich große Denker seit der Antike auseinandergesetzt. Der Band betrachtet die wesentlichen historischen Positionen:…

Horst Denzer (Hg.) / Hans Maier (Hg.): Klassiker des politischen Denkens, Band 1. Von Plato bis Hobbes

C. H. Beck Verlag, München 2001
ISBN 9783406421617, Paperback, 256 Seiten, 12.90 EUR
[…] Völlig neu überarbeitete Ausgabe der 5. gebundenen Auflage von 1986. Die "Klassiker des politischen Denkens" haben sich mit sechs Auflagen über mehr als 30 Jahre hinweg erfolgreich…

Michel Foucault: In Verteidigung der Gesellschaft. Vorlesungen am Collège de France (1975-1976)

Cover
Suhrkamp Verlag, Frankfurt am Main 1999
ISBN 9783518410684, gebunden, 313 Seiten, 24.54 EUR
[…] Wie weit reicht das Modell des Krieges, um die Erscheinungsformen von Macht zu beschreiben? Foucault geht dieser Frage nach, indem er zwei Grundfiguren der Macht unterscheidet. Die…