Stichwort

Frömmigkeit


Susanne Schröter: 'Gott näher als der eigenen Halsschlagader'. Fromme Muslime in Deutschland

Cover
Campus Verlag, Frankfurt am Main 2016
ISBN 9783593505428, Kartoniert, 402 Seiten, 34.95 EUR
[…] Fromme Muslime, so steht es in einem Koranvers, sind "Gott näher als der eigenen Halsschlagader". Sie widmen sich in besonderem Maß ihrer Religion, verstehen das Diesseits nur als Übergangsstadium…

Thomas Großbölting: Der verlorene Himmel. Glaube in Deutschland seit 1945

Cover
Vandenhoeck und Ruprecht Verlag, Göttingen 2013
ISBN 9783525300404, Gebunden, 320 Seiten, 29.99 EUR
[…] In vielen Teilen der Welt war und ist das soziale Leben von religiösen Vorstellungen durchtränkt. In Westeuropa wie auch in Deutschland verhält es sich nicht mehr so: Seit Ende des…

Matthias Drobinski / Claudia Keller: Glaubensrepublik. Reisen durch ein religiöses Land

Cover
Herder Verlag, Freiburg im Breisgau 2011
ISBN 9783451303401, Kartoniert, 200 Seiten, 16.95 EUR
[…] Deutschlands Frömmigekeit ist bunt geworden, vielfältig wie seine Landschaften, die flach sind und gebirgig, lieblich und schroff, einsames Schilf und gedrängtes Häusermeer. Matthias…

Johann Hinrich Claussen: Gottes Häuser oder die Kunst, Kirchen zu bauen und zu verstehen. Vom frühen Christentum bis heute

Cover
C.H. Beck Verlag, München 2010
ISBN 9783406607189, Gebunden, 288 Seiten, 24.95 EUR
[…] In Zusammenarbeit mit Christof Jaeger. Johann Hinrich Claussen führt in diesem Buch durch die Geschichte des Kirchenbaus, von den ersten Hauskirchen über die grandiosen Kathedralen…

Wolfgang Frühwald: Das Gedächtnis der Frömmigkeit. Religion, Kirche und Literatur in Deutschland. Vom Barock bis zur Gegenwart

Cover
Verlag der Weltreligionen, Frankfurt a.M. 2008
ISBN 9783458710097, Gebunden, 378 Seiten, 22.80 EUR
[…] gebracht hat, sind Spiritualität und Sprache im Deutschen nur schwer voneinander zu trennen. Die Frömmigkeit steht an der Wiege deutscher Literatur und ihrer Sprache. Das in…

Hartmut Lehmann (Hg.): Transatlantische Religionsgeschichte. 18. bis 20. Jahrhundert

Cover
Wallstein Verlag, Göttingen 2006
ISBN 9783835300927, Broschiert, 167 Seiten, 20.00 EUR
[…] Ein Vergleich der Entwicklung von Religiösität, Frömmigkeit und Spiritualität in der Alten und der Neuen Welt. Sind die Wandlungen von Kirche, Religion und Frömmigkeitsverhalten…

Lucian Hölscher: Geschichte der protestantischen Frömmigkeit in Deutschland

Cover
C.H. Beck Verlag, Beck 2005
ISBN 9783406535260, Gebunden, 466 Seiten, 39.90 EUR
[…] Lucian Hölscher beschreibt anschaulich den Wandel der protestantischen Frömmigkeit von der Reformation bis zum Beginn des 20. Jahrhunderts und geht dabei den religiösen Vorstellungen,…

Navid Kermani: Der Schrecken Gottes. Attar, Hiob und die metaphysische Revolte

Cover
C.H. Beck Verlag, München 2005
ISBN 9783406535246, Gebunden, 352 Seiten, 24.90 EUR
[…] Kalligraphien von Karl Schlamminger. Das Buch der Leiden des klassischen persischen Dichters Attar ist die vielleicht schwärzeste Dichtung, die je von einem Menschen geschrieben worden…

Hartmut Lehmann (Hg.): Geschichte des Pietismus in vier Bänden. Band 4: Glaubenswelt und Lebenswelten

Vandenhoeck und Ruprecht Verlag, Göttingen 2004
ISBN 9783525553497, Gebunden, 710 Seiten, 86.00 EUR
[…] Nach der dreibändigen chronologisch angelegten Darstellung der verschiedenen Richtungen des Pietismus befasst sich der abschließende vierte Band mit der besonderen Wirkung pietistischen…

Arnold Angenendt: Grundformen der Frömmigkeit im Mittelalter

Cover
Oldenbourg Verlag, München 2003
ISBN 9783486557046, Gebunden, 158 Seiten, 34.80 EUR
[…] Kulturstand hatte sie verschiedene Formen und Gestaltungen. Kennzeichnend für die mittelalterliche Frömmigkeit ist, dass die Buchreligion Christentum in eine orale Gesellschaft…

Anton Legner: Kölner Heilige und Heiligtümer. Ein Jahrtausend europäischer Reliquienkultur

Cover
Greven Verlag, Köln 2003
ISBN 9783774303355, Gebunden, 350 Seiten, 64.00 EUR
[…] Die zahlreichen Heiligen Kölns und die noch zahlreicheren Reliquien waren einst der kostbarste Besitz der Stadt. Ihnen verdankt die Stadt ihre herausragende Bedeutung im Mittelalter.…

Martin Brecht: J. V. Andreae und Herzog August zu Braunschweig-Lüneburg. Ihr Briefwechsel und ihr Umfeld

Frommann-Holzboog Verlag, Stuttgart - Bad Canstatt 2002
ISBN 9783772822025, Gebunden, 305 Seiten, 56.00 EUR
[…] Der aus Württemberg stammende Johann Valentin Andreae (1586 - 1654) hat zwar in seinen jüngeren Jahren als Reformer und Schriftsteller Aufsehen erregt, von seinem Alterwerk war aber…