• Bücher

4 Bücher

Stichwort Diskurs


Jens Hacke: Die Bundesrepublik als Idee. Zur Legitimationsbedürftigkeit politischer Ordnung

Cover: Jens Hacke. Die Bundesrepublik als Idee - Zur Legitimationsbedürftigkeit politischer Ordnung. Hamburger Edition, Hamburg, 2009.
Hamburger Edition, Hamburg 2009
ISBN 9783868542141, Gebunden, 129 Seiten, 12,00 EUR
Lange herrschte die Überzeugung vor, dass sich die Erfolgs- und Identitätsgeschichte der Bundesrepublik Deutschland wesentlich einer prosperierenden Ökonomie verdankte und dass der westdeutsche Teilstaat…

Peter Ullrich: Die Linke, Israel und Palästina. Nahostdiskurse in Großbritannien und Deutschland

Cover: Peter Ullrich. Die Linke, Israel und Palästina - Nahostdiskurse in Großbritannien und Deutschland. Karl Dietz Verlag, Berlin, 2008.
Karl Dietz Verlag, Berlin 2008
ISBN 9783320021566, Kartoniert, 327 Seiten, 19,90 EUR
Die Debatte um das Thema "Die Linke und der Nahostkonflikt" erhitzt seit Jahren die Gemüter. In der Diskussion wird immer wieder auf "typisch deutsche" Bedingungen, Ideen und nicht zuletzt Verdrängungen…

Guido Palazzo: Die Mitte der Demokratie. Über die Theorie deliberativer Demokratie von Jürgen Habermas

Cover: Guido Palazzo. Die Mitte der Demokratie - Über die Theorie deliberativer Demokratie von Jürgen Habermas. Nomos Verlag, Baden-Baden, 2002.
Nomos Verlag, Baden-Baden 2002
ISBN 9783789075537, Kartoniert, 260 Seiten, 36,00 EUR
Dissertation. Demokratische Gesellschaften stehen heute vor Herausforderungen, die sich mit den Erfahrungen der stabilen Industriegesellschaft kaum bewältigen lassen. Wir leben in einer Zeit, in der das…

Wolfgang Eßbach/Joachim Fischer/Helmut Lethen: Plessners 'Grenzen der Gemeinschaft'. Eine Debatte

Cover: Wolfgang Eßbach (Hg.) / Joachim Fischer (Hg.) / Helmut Lethen (Hg.). Plessners 'Grenzen der Gemeinschaft' - Eine Debatte. Suhrkamp Verlag, Berlin, 2002.
Suhrkamp Verlag, Frankfurt am Main 2002
ISBN 9783518291412, Kartoniert, 371 Seiten, 13,00 EUR
Herausgegeben von Wolfgang Eßbach, Joachim Fischer und Helmut Lethen. Späte Aktualisierungen, Historisierungen und Systematisierungen verwandeln Plessners "frühe Sozialphilosophie mit liberalem Ethos"…