Stichwort

Cabaret Voltaire

6 Bücher

Fernando Gonzalez Vinas / Jose Lazaro: Alles ist Dada. Emmy Ball-Hennings

Cover
Avant Verlag, Berlin 2020
ISBN 9783964450340, Kartoniert, 232 Seiten, 25.00 EUR
[…] Gefängnisstrafe emigrierte sie in die Schweiz. Gemeinsam mit Hugo Ball gründete Emmy Hennings im Jahre 1916 mit dem Zürcher "Cabaret Voltaire" die Geburtsstätte der Dada-Bewegung.Die…

Hugo Ball: Die Flucht aus der Zeit. Sämtliche Werke und Briefe. Band 3

Cover
Duncker und Humblot Verlag, Berlin 2016
ISBN 9783428175239, Kartoniert, 330 Seiten, 49.90 EUR
[…] "Erkenne dich selbst. Als ob es so einfach wäre!" schreibt Hugo Ball (1886-1927) am 18. Oktober 1915 in seinem Tagebuch. Unter dem Titel Die Flucht aus der Zeit sind 1927 die Tagebuchaufzeichnungen…

Marius Hentea: Tata Dada. Über das wahre Leben und die himmlischen Abenteuer des Tristan Tzara

Cover
Berlin University Press, Berlin 2016
ISBN 9783737413237, Gebunden, 376 Seiten, 38.00 EUR
[…] als Samuel Rosenstok in einer rumänischen Provinzstadt geboren. Zwanzig Jahre später schuf er unter neuem Namen mit Marcel Janco, Hugo Ball, Richard Huelsenbeck, Hans Arp und anderen…

Emmy Hennings: Gefängnis - Das graue Haus - Das Haus im Schatten. Drei Romane

Cover
Wallstein Verlag, Göttingen 2016
ISBN 9783835318342, Gebunden, 576 Seiten, 24.90 EUR
[…] ein lebendig gewordenes Märchen oder Volkslied, süß und gruselig zugleich', so charakterisierte Franz Herwig 1923 das literarische Phänomen Emmy Hennings. 1916 eröffnete sie mit Hugo…

Hermann Hesse: Briefwechsel 1921-1927 mit Hugo Ball und Emmy Ball-Hennings

Cover
Suhrkamp Verlag, Frankfurt am Main 2003
ISBN 9783518414675, Gebunden, 615 Seiten, 34.90 EUR
[…] sind, unter südlichen Himmeln ihre "Flucht aus der Zeit" anzutreten. Die Briefe des exzentrischen Paares, das in der Berliner und Münchener Boheme Aufsehen erregt und 1916 mit der Gründung…

Bärbel Reetz: Emmy Ball-Hennings. Ein Leben im Vielleicht

Suhrkamp Verlag, Frankfurt am Main 2001
ISBN 9783518397404, Taschenbuch, 320 Seiten, 10.17 EUR
[…] Cabarets, in die Abgründe von Drogen, Prostitution und Gefängnis, in die schrille Berliner und Münchner Vorkriegsboheme. 1915 emigriert sie mit Hugo Ball nach Zürich und begründet mit…