• Bücher

9 Bücher

Stichwort Biochemie


Nick Lane: Leben. Verblüffende Erfindungen der Evolution

Cover: Nick Lane. Leben - Verblüffende Erfindungen der Evolution. Primus Verlag, Darmstadt, 2013.
Primus Verlag, Darmstadt 2013
ISBN 9783863123611, Gebunden, 368 Seiten, 29,90 EUR
Aus dem Englischen von Ilona Hauser. Wie entstand das Leben? Woher stammt die DNS? Warum sterben wir? Lassen Sie sich von Nick Lane mitnehmen, auf eine aufregende Reise zu den großen Meilensteinen des…

Hanno Charisius/Richard Friebe/Sascha Karberg: Biohacking. Gentechnik aus der Garage

Cover: Hanno Charisius / Richard Friebe / Sascha Karberg. Biohacking - Gentechnik aus der Garage. Carl Hanser Verlag, München, 2013.
Carl Hanser Verlag, München 2013
ISBN 9783446435025, Gebunden, 288 Seiten, 19,90 EUR
Bislang war Genforschung Profiwissenschaftlern vorbehalten. Diese Zeiten sind vorbei, meinen die Wissenschaftsjournalisten Hanno Charisius, Richard Friebe und Sascha Karberg. Sie bauten mit einem Mini-Budget…

Lea Singer: Mandelkern. Roman

Cover: Lea Singer. Mandelkern - Roman. Hoffmann und Campe Verlag, Hamburg, 2007.
Hoffmann und Campe Verlag, Hamburg 2007
ISBN 9783455400809, Gebunden, 320 Seiten, 19,95 EUR
Grace Eder ist eine Frau, die alles erreicht zu haben scheint. Sie ist eine international renommierte Neurowissenschaftlerin, attraktiv und umschwärmt. Doch sie, die Expertin für die Biochemie der Gefühle,…

Kristian Köchy/Dirk Stederoth: Willensfreiheit als interdisziplinäres Problem.

Karl Alber Verlag, München 2006
ISBN 9783495481646, Kartoniert, 386 Seiten, 29,00 EUR
Herausgegeben von Kristian Köchy und Dirk Stederoth. Das vorliegende Buch soll - jenseits eines abstrakten Streites der Fakultäten um die Deutungshoheit - die unterschiedlichen Wissenschaftskulturen…

Christina Brandt: Metapher und Experiment. Von der Virusforschung zum Genetischen Code

Cover: Christina Brandt. Metapher und Experiment - Von der Virusforschung zum Genetischen Code. Wallstein Verlag, Göttingen, 2004.
Wallstein Verlag, Göttingen 2004
ISBN 9783892448068, Kartoniert, 304 Seiten, 39,00 EUR
Die heute so selbstverständliche Vorstellung, daß die »Erbinformation« eines Organismus in Form eines "genetischen Codes" in der Basen-Sequenz der DNA gespeichert ist, entwickelte sich Mitte des 20.…

Adolf Butenandt und die Kaiser-Wilhelm-Gesellschaft. Wissenschaft, Industrie und Politik im 'Dritten Reich'.

Cover: Adolf Butenandt und die Kaiser-Wilhelm-Gesellschaft - Wissenschaft, Industrie und Politik im 'Dritten Reich'.. Wallstein Verlag, Göttingen, 2004.
Wallstein Verlag, Göttingen 2004
ISBN 9783892447528, Gebunden, 450 Seiten, 34,00 EUR
Herausgegeben von Wolfgang Schieder und Achim Trunk. Der Nobelpreisträger, Präsident und Ehrenpräsident der Max-Planck-Gesellschaft Adolf Butenandt (1903-1995) gehörte zu den herausragenden Persönlichkeiten…

Christiane Nüsslein-Volhard: Das Werden des Lebens. Wie Gene die Entwicklung steuern

Cover: Christiane Nüsslein-Volhard. Das Werden des Lebens - Wie Gene die Entwicklung steuern. C. H. Beck Verlag, München, 2004.
C. H. Beck Verlag, München 2004
ISBN 9783406518188, Gebunden, 210 Seiten, 19,90 EUR
"Leben ist das Faszinierendste, was es gibt. Innerhalb von kurzer Zeit entsteht in einem Ei, das aus nicht viel mehr als einem Säckchen Dotter besteht, umhüllt von einer schützenden Schale, ein Küken,…

Christiane Nüsslein-Volhard: Von Genen und Embryonen.

Cover: Christiane Nüsslein-Volhard. Von Genen und Embryonen. Reclam Verlag, Ditzingen, 2004.
Reclam Verlag, Leipzig 2004
ISBN 9783150182628, Kartoniert, 72 Seiten, 2,40 EUR
Embryonale Stammzellforschung, Klonen, künstliche Befruchtung - all das sind Schlag- und Reizworte für die gegenwärtige Gesellschaft. Nobelpreisträgerin Christiane Nüsslein-Volhard erklärt die Entwicklung…

Manfred Geier: Fake. Leben in künstlichen Welten. Mythos, Literatur, Wissenschaft

Cover: Manfred Geier. Fake - Leben in künstlichen Welten. Mythos, Literatur, Wissenschaft. Rowohlt Verlag, Reinbek bei Hamburg, 1999.
Rowohlt Verlag, Reinbek 1999
ISBN 9783499556326, Kartoniert, 312 Seiten, 11,71 EUR
Künstlichkeit ist ein Symptom des technischen Fortschritts. Dem sich kein Bereich entziehen kann. Geiers Buch ist eine Reise durch künstliche Welten, wie sie sich im Mythos, in der Literatur und in der…