• Bücher

4 Bücher

Stichwort Bewegung 2. Juni


Ulrike Edschmid: Das Verschwinden des Philip S.. Roman

Cover: Ulrike Edschmid. Das Verschwinden des Philip S. - Roman. Suhrkamp Verlag, Berlin, 2013.
Suhrkamp Verlag, Berlin 2013
ISBN 9783518423493, Gebunden, 157 Seiten, 15,95 EUR
Im Mai 1975 stirbt Philip S. beim Schusswechsel mit der Polizei auf einem Kölner Parkplatz. Fast vierzig Jahre später geht eine Frau auf die Suche nach den wenigen Spuren, die er hinterlassen hat, und…

Marco Carini: Fritz Teufel. Wenn's der Wahrheitsfindung dient

Cover: Marco Carini. Fritz Teufel - Wenn's der Wahrheitsfindung dient. Konkret Literatur Verlag, Hamburg, 2003.
Konkret Literatur Verlag, Hamburg 2003
ISBN 9783894582241, Kartoniert, 248 Seiten, 15,00 EUR
"Wenn's der Wahrheitsfindung dient" - als der Angeklagte Fritz Teufel im November 1967 mit diesem Satz der Aufforderung eines Berliner Richters nachkommt, sich zu erheben, löst der damals 23-Jährige in…

Stefan Aust: Der Lockvogel. Die tödliche Geschichte eines V-Mannes zwischen Verfassungsschutz und Terrorismus

Cover: Stefan Aust. Der Lockvogel - Die tödliche Geschichte eines V-Mannes zwischen Verfassungsschutz und Terrorismus. Rowohlt Verlag, Reinbek bei Hamburg, 2002.
Rowohlt Verlag, Reinbek 2002
ISBN 9783498000639, Gebunden, 383 Seiten, 19,90 EUR
In der Nacht vom 4. auf den 5. Juni 1974 fanden amerikanische Soldaten im Berliner Grunewald einen sterbenden jungen Mann. Es war der 22-jährige Ulrich Schmücker, der zum Umfeld der terroristischen "Bewegung…

Hans-Jürgen Wirth: Hitlers Enkel - oder die Kinder der Demokratie?. Die 68er Generation, die RAF und die Fischer-Debatte

Cover: Hans-Jürgen Wirth (Hg.). Hitlers Enkel - oder die Kinder der Demokratie? - Die 68er Generation, die RAF und die Fischer-Debatte. Psychosozial Verlag, Gießen, 2001.
Psychosozial Verlag, Gießen 2001
ISBN 9783898060899, Kartoniert, 236 Seiten, 15,24 EUR