• Bücher

15 Bücher

Stichwort Arisierung


Martin Jungius: Der verwaltete Raub. Die 'Arisierung' der Wirtschaft in Frankreich in den Jahren 1940 bis 1944

Cover: Martin Jungius. Der verwaltete Raub - Die 'Arisierung' der Wirtschaft in Frankreich in den Jahren 1940 bis 1944. Jan Thorbecke Verlag, Ostfildern, 2008.
Jan Thorbecke Verlag, Ostfildern 2008
ISBN 9783799572927, Gebunden, 422 Seiten, 64,00 EUR
Die Studie untersucht die systematische Zwangsübertragung sogenannter "jüdischer Unternehmen" in nichtjüdische Hände ("Arisierung") in Frankreich während der deutschen Besatzung. Im Zentrum der Betrachtung…

Jürgen Lillteicher: Raub, Recht und Restitution. Die Rückerstattung jüdischen Eigentums in der frühen Bundesrepublik

Cover: Jürgen Lillteicher. Raub, Recht und Restitution - Die Rückerstattung jüdischen Eigentums in der frühen Bundesrepublik. Wallstein Verlag, Göttingen, 2007.
Wallstein Verlag, Göttingen 2007
ISBN 9783835301344, Gebunden, 288 Seiten, 19,95 EUR
Die Rückerstattung jüdischen Eigentums war nach dem Ende des Zweiten Weltkriegs ein zentraler vergangenheitspolitischer Konflikt zwischen der Bundesrepublik Deutschland und den überlebenden Juden. Das…

Jörg Osterloh: Nationalsozialistische Judenverfolgung im Reichsgau Sudetenland 1938-1945.

Cover: Jörg Osterloh. Nationalsozialistische Judenverfolgung im Reichsgau Sudetenland 1938-1945. Oldenbourg Verlag, München, 2006.
Oldenbourg Verlag, München 2006
ISBN 9783486579802, Gebunden, 721 Seiten, 59,80 EUR
Jörg Osterloh zeichnet die Geschichte der allmählichen Entrechtung, Enteignung, Verfolgung und schließlich der Vernichtung der jüdischen Bevölkerung im so genannten Reichsgau Sudetenland nach und ergründet…

Catherine Tessmar: Wiener Platzerln. Die Geschäfte des Künstlers Luigi Kasimir

Cover: Catherine Tessmar. Wiener Platzerln - Die Geschäfte des Künstlers Luigi Kasimir. Czernin Verlag, Wien, 2006.
Czernin Verlag, Wien 2006
ISBN 9783707600711, Gebunden, 120 Seiten, 18,60 EUR
Der Graphiker Luigi Kasimir hielt das Wien der Monarchie und der Zwischenkriegszeit in seinen Farbradierungen im Stil der Jahrhundertwende fest. Seine tausendfach vervielfältigten Bilder von einem traditionellen…

Erica Fischer/Simone Ladwig-Winters: Die Wertheims. Geschichte einer Familie

Cover: Erica Fischer / Simone Ladwig-Winters. Die Wertheims - Geschichte einer Familie. Rowohlt Berlin Verlag, Berlin, 2004.
Rowohlt Berlin Verlag, Berlin 2004
ISBN 9783871344435, Gebunden, 384 Seiten, 19,90 EUR
1851 eröffnen die Brüder Abraham und Theodor Wertheim in Stralsund ihr erstes "Manufactur- und Modewaarengeschäft" - der rasante Aufstieg der jüdischen Kaufmannsfamilie beginnt. Abrahams Sohn Georg wagt…

Angelika Baumann/Andreas Heusler: München arisiert. Entrechtung und Enteigung der Juden in der NS-Zeit

Cover: Angelika Baumann (Hg.) / Andreas Heusler (Hg.). München arisiert - Entrechtung und Enteigung der Juden in der NS-Zeit. C. H. Beck Verlag, München, 2004.
C. H. Beck Verlag, München 2004
ISBN 9783406517563, Broschiert, 280 Seiten, 19,90 EUR
Die "Arisierung" war eine der größten unrechtmäßigen Enteignungsaktionen der Geschichte. Dieser einzigartige staatlich organisierte Raubzug und die damit einhergehende Entrechtung der Juden fanden weitgehend…

Sophie Lillie: Was einmal war. Handbuch der enteigneten Kunstsammlungen Wiens

Czernin Verlag, Wien 2003
ISBN 9783707600490, Gebunden, 1450 Seiten, 69,00 EUR
Wien, Oktober 1938: Das Finanzamt Wien Innere Stadt-Ost pfändet die Kunstsammlung Jenny Steiner und mit ihr einige der beachtlichsten Exponate der österreichischen Moderne, neben anderen Gustav Klimts…

Schlussbericht der Historikerkommission der Republik Österreich. Vermögensentzug während der NS-Zeit sowie Rückstellungen und Entschädigungen seit 1945 in Österreich

Oldenbourg Verlag, Wien 2003
ISBN 9783486567441, Kartoniert, 517 Seiten, 29,80 EUR
Herausgegeben von Clemens Jabloner, Brigitte Bailer-Galanda, Eva Blimlinger, Georg Graf, Robert Knight, Lorenz Mikoletzky, Bertrand Perz, Roman Sandgruber, Karl Stuhlpfarrer und Alice Teichova. Die Historikerkommission…

Stuart E. Eizenstat: Unvollkommene Gerechtigkeit. Der Streit um die Entschädigung der Opfer von Zwangsarbeit und Enteignung

Cover: Stuart E. Eizenstat. Unvollkommene Gerechtigkeit - Der Streit um die Entschädigung der Opfer von Zwangsarbeit und Enteignung. C. Bertelsmann Verlag, München, 2003.
C. Bertelsmann Verlag, München 2003
ISBN 9783570006801, Gebunden, 480 Seiten, 24,90 EUR
Aus dem Amerikanischen von Helmut Ettinger und Holger Fliessbach. Mit einem Vorwort von Eli Wiesel. Im Jahr 1999 kamen unvorstellbares Leid und unzählbarer Verlust durch Hitlers Unrechtsregime zur öffentlichen…

Susanne-Sophia Spiliotis: Verantwortung und Rechtsfrieden. Die Stiftungsinitiative der deutschen Wirtschaft

Cover: Susanne-Sophia Spiliotis. Verantwortung und Rechtsfrieden - Die Stiftungsinitiative der deutschen Wirtschaft. S. Fischer Verlag, Frankfurt am Main, 2003.
S. Fischer Verlag, Frankfurt am Main 2003
ISBN 9783596160440, Taschenbuch, 320 Seiten, 12,90 EUR
Die Diskussion um die Entschädigung der Zwangsarbeiter hat zweierlei gezeigt: Das Völkerrecht, das die nationale Privatwirtschaft vor gerichtlicher Inanspruchnahme im Zusammenhang mit Kriegsgeschehen…

Götz Aly: Rasse und Klasse. Nachforschungen zum deutschen Wesen

Cover: Götz Aly. Rasse und Klasse - Nachforschungen zum deutschen Wesen. S. Fischer Verlag, Frankfurt am Main, 2003.
S. Fischer Verlag, Frankfurt am Main 2003
ISBN 9783100004192, Gebunden, 254 Seiten, 18,90 EUR
Götz Aly eröffnet in seinen Essays ungewohnte Perspektiven auf das 20. Jahrhundert: So zum Beispiel wurde die 40jährige Menschenrechtspolitik des kaiserlichen Deutschland zum Schutz der rumänischen Juden…

Victor Trimondi/Victoria Trimondi: Hitler, Buddha, Krishna. Eine unheilige Allianz vom Dritten Reich bis heute

Cover: Victor Trimondi / Victoria Trimondi. Hitler, Buddha, Krishna - Eine unheilige Allianz vom Dritten Reich bis heute. C. Ueberreuter Verlag, Wien, 2002.
C. Ueberreuter Verlag, Wien 2002
ISBN 9783800038879, Gebunden, 640 Seiten, 29,90 EUR
Dieses Buch versucht mithilfe einer Fülle von Quellen aus Archiven und NS-Schriften die "religiöse" Bewegung im Nationalsozialismus zu durchleuchten. Diese begeisterte sich - nach einer "metaphysischen…

Henning Kahmann: Die Bankiers von Jacquier und Securius 1933 - 1945. Eine rechtshistorische Fallstudie zur 'Arisierung' eines Berliner Bankhauses

Peter Lang Verlag, Frankfurt am Main 2002
ISBN 9783631389874, Paperback, 243 Seiten, 40,40 EUR
Mit einem Geleitwort von John Kornblum. Im Januar 1933 hatte das Berliner Bankhaus Jacquier & Securius drei Inhaber jüdischer Abstammung. Das traditionsreiche Institut wurde daher bald Ziel staatlicher…

Manfred Permoser: Die Wiener Symphoniker im NS-Staat.

Peter Lang Verlag, Frankfurt am Main 2000
ISBN 9783631368275, Broschiert, 212 Seiten, 33,23 EUR
Mit zahlreichen Abbildungen. Mit dieser Publikation wird die Geschichte der Wiener Symphoniker während der nationalsozialistischen Gewaltherrschaft in Österreich dargestellt. Beginnend mit der bereits…

Harold James: Die Deutsche Bank und die 'Arisierung'.

Cover: Harold James. Die Deutsche Bank und die 'Arisierung'. C. H. Beck Verlag, München, 2001.
C. H. Beck Verlag, München 2001
ISBN 9783406471926, Broschiert, 266 Seiten, 17,50 EUR
Aus dem Englischen von Karl Heinz Silber. Das Buch untersucht die fortschreitende Einbeziehung der Deutschen Bank in die von Antisemitismus ebenso wie von reiner Profitgier geprägte "Säuberung" der deutschen…