• Bücher

32 Bücher - Seite 1 von 3

Stichwort Arbeitsmarkt

Zurück | 1 | 2 | 3 | Vor

Gregor Thüsing: Mit Arbeit spielt man nicht!. Plädoyer für eine gerechte Ordnung des Arbeitsmarkts

Cover: Gregor Thüsing. Mit Arbeit spielt man nicht! - Plädoyer für eine gerechte Ordnung des Arbeitsmarkts. C. H. Beck Verlag, München, 2015.
C. H. Beck Verlag, München 2015
ISBN 9783406677595, Gebunden, 192 Seiten, 19,80 EUR
Der Autor nimmt die Kritik von Papst Franziskus an dem Abbau von Arbeitsplätzen in einer italienischen Fabrik zum Ausgangspunkt seiner Überlegungen, Regeln für eine bessere Arbeitsmarktordnung zu formulieren.…

Bewährungsprobe für die Unterschicht. Soziale Folgen aktivierender Arbeitsmarktpolitik

Cover: Bewährungsprobe für die Unterschicht - Soziale Folgen aktivierender Arbeitsmarktpolitik. Campus Verlag, Frankfurt am Main, 2013.
Campus Verlag, Frankfurt am Main 2013
ISBN 9783593397979, Kartoniert, 423 Seiten, 29,90 EUR
Von Klaus Dörre, Karin Scherschel, Melanie Booth und anderen. Die neuere Arbeitsmarktpolitik will Erwerbslose aktivieren, indem sie ihnen Bewährungsproben auferlegt. Die empirische Studie untersucht Erwerbsorientierungen…

Oskar Negt: Gesellschaftsentwurf Europa. Plädoyer für ein gerechtes Gemeinwesen

Cover: Oskar Negt. Gesellschaftsentwurf Europa - Plädoyer für ein gerechtes Gemeinwesen. Steidl Verlag, Göttingen, 2012.
Steidl Verlag, Göttingen 2012
ISBN 9783869304946, Gebunden, 120 Seiten, 14,00 EUR
Dieses Buch tritt all denen entgegen, die den Europadiskurs auf ein finanzpolitisches Problem reduzieren wollen. Oskar Negt gibt sich nicht mit dem Blick auf Währungskurse zufrieden. Er blickt auf Lebens-…

Li Wanwei/ Pun Ngai: Dagongmei. Arbeiterinnen aus Chinas Weltmarktfabriken erzählen

Cover: Li Wanwei / Pun Ngai. Dagongmei - Arbeiterinnen aus Chinas Weltmarktfabriken erzählen. Assoziation A Verlag, Berlin - Hamburg, 2008.
Assoziation A Verlag, Hamburg 2008
ISBN 9783935936736, Gebunden, 227 Seiten, 18,00 EUR
Mit Chinas rasanter Entwicklung vom maoistischen Armenhaus zum "Fließband der Welt" entstehen neue Arbeitersubjekte, darunter die Dagongmei, wörtlich: arbeitende Schwestern. Millionen junge Frauen migrieren…

Blauer Montag: Risse im Putz. Autonomie, Prekarisierung und autoritärer Sozialstaat

Cover: Blauer Montag. Risse im Putz - Autonomie, Prekarisierung und autoritärer Sozialstaat. Assoziation A Verlag, Berlin - Hamburg, 2008.
Assoziation A Verlag, Hamburg 2008
ISBN 9783935936729, Kartoniert, 192 Seiten, 14,00 EUR
Die Hamburger Gruppe Blauer Montag, die ihren Ursprung in den Jobber- und Erwerbsloseninitiativen der 1980er-Jahre hat, zählt zu den wenigen Zusammenhängen der autonomen Linken, die die "soziale Frage"…

Robert Reich: Superkapitalismus. Wie die Wirtschaft unsere Demokratie untergräbt

Cover: Robert Reich. Superkapitalismus - Wie die Wirtschaft unsere Demokratie untergräbt. Campus Verlag, Frankfurt am Main, 2008.
Campus Verlag, Frankfurt am Main 2008
ISBN 9783593385679, Gebunden, 326 Seiten, 24,90 EUR
Aus dem Amerikanischen von Jürgen Neubauer. Seit den siebziger Jahren sind wir Zeugen eines fulminanten globalen Siegeszugs des Kapitalismus. Die Konsumenten haben heute mehr Macht als jemals zuvor, der…

Dorothee Beck/Hartmut Meine: Armut im Überfluss. Nachrichten aus einer gespaltenen Gesellschaft

Cover: Dorothee Beck / Hartmut Meine. Armut im Überfluss - Nachrichten aus einer gespaltenen Gesellschaft. Steidl Verlag, Göttingen, 2007.
Steidl Verlag, Göttingen 2007
ISBN 9783865214256, Kartoniert, 256 Seiten, 18,00 EUR
"Wasserprediger und Weintrinker" hieß das erste Buch von Dorothee Beck und Hartmut Meine darüber, "wie Reichtum vertuscht und Armut verdrängt wird". Zehn Jahre und eine rot-grüne Koalition später sind…

Heiner Flassbeck/Friederike Spiecker: Das Ende der Massenarbeitslosigkeit. Mit richtiger Wirtschaftspolitik die Zukunft gewinnen

Cover: Heiner Flassbeck / Friederike Spiecker. Das Ende der Massenarbeitslosigkeit - Mit richtiger Wirtschaftspolitik die Zukunft gewinnen. Westend Verlag, Frankfurt am Main, 2007.
Westend Verlag, Frankfurt am Main 2007
ISBN 9783938060209, Gebunden, 304 Seiten, 24,90 EUR
Heiner Flassbeck und Friederike Spiecker zeigen, dass eine hohe Arbeitslosenquote keineswegs unumgänglich ist und dass es durchaus Auswege aus dieser Sackgasse gibt. Systematisch widerlegen die Autoren…

Jürgen Sprenzinger: Arbeit? Nein danke!.

Cover: Jürgen Sprenzinger. Arbeit? Nein danke!. Sprenzinger Verlag, Augsburg, 2007.
Sprenzinger Verlag, Augsburg 2007
ISBN 9783981063936, Gebunden, 243 Seiten, 11,95 EUR
Was macht ein Mensch, der von den Firmen ständig nur Absagen auf seine Bewerbungen erhält? Er ist enttäuscht, vielleicht auch verärgert, schließlich resigniert er mutlos. Das muss nicht sein! Sollte…

Carl-Ludwig Holtfrerich: Wo sind die Jobs?. Eine Streitschrift für mehr Arbeit

Cover: Carl-Ludwig Holtfrerich. Wo sind die Jobs? - Eine Streitschrift für mehr Arbeit. Deutsche Verlags-Anstalt (DVA), München, 2007.
Deutsche Verlags-Anstalt (DVA), München 2007
ISBN 9783421042774, Gebunden, 320 Seiten, 19,95 EUR
Seit Jahrzehnten drehen sich steigende Arbeitslosigkeit und träges Wirtschaftswachstum in einem Teufelskreis. Noch immer glauben deutsche Wirtschaftspolitiker, einzelne Reformen brächten die Lösung. Doch…

Thomas L. Friedman: Die Welt ist flach. Eine kurze Geschichte des 21. Jahrhunderts

Cover: Thomas L. Friedman. Die Welt ist flach - Eine kurze Geschichte des 21. Jahrhunderts. Suhrkamp Verlag, Berlin, 2006.
Suhrkamp Verlag, Frankfurt am Main 2006
ISBN 9783518418376, Gebunden, 712 Seiten, 26,80 EUR
Aus dem Englischen von Michael Bayer, Hans Freudl und Thomas Pfeiffer. Als Thomas L. Friedman 2004 das "indische Silicon Valley" in Bangalore besuchte, begriff er, dass die Globalisierung seit der Jahrhundertwende…

Stephanie von Selchow: Traumjobs. Wunsch und Wirklichkeit. Ab 14 Jahren

Cover: Stephanie von Selchow. Traumjobs - Wunsch und Wirklichkeit. Ab 14 Jahren. dtv, München, 2006.
dtv, München 2006
ISBN 9783423622547, Kartoniert, 330 Seiten, 8,50 EUR
Was steckt hinter den so genannten Traumjobs? Stephanie von Selchow hat sich umgehört und Tatsachenberichte aus der Wirklichkeit gesammelt. Denn hinter jedem Traumberuf steckt ein Arbeitsalltag, eine…

Kurt Biedenkopf: Die Ausbeutung der Enkel. Plädoyer für die Rückkehr zur Vernunft

Cover: Kurt Biedenkopf. Die Ausbeutung der Enkel - Plädoyer für die Rückkehr zur Vernunft. Propyläen Verlag, Berlin, 2006.
Propyläen Verlag, Berlin 2006
ISBN 9783549072929, Gebunden, 224 Seiten, 16,95 EUR
Wir alle leben auf Kosten unserer Kinder und Enkel, sagt Kurt Biedenkopf in diesem Buch. Wir hinterlassen ihnen einen gigantischen Schuldenberg der öffentlichen Hand, leere Sozialkassen, ein Heer von…

Gabriele Gillen: Hartz IV. Eine Abrechnung

Cover: Gabriele Gillen. Hartz IV - Eine Abrechnung. Rowohlt Verlag, Reinbek bei Hamburg, 2004.
Rowohlt Verlag, Reinbek 2004
ISBN 9783499620447, Kartoniert, 190 Seiten, 7,90 EUR
"Hartz und herzlos" (taz): nur ein Kalauer? Hartz IV markiert die Wende vom Sozialstaat zum Almosenstaat. Hunderttausende werden im kommenden Jahr kein Geld mehr von der Arbeitslosenversicherung bekommen.…

Michael Opielka: Sozialpolitik. Grundlagen und vergleichende Perspektiven

Cover: Michael Opielka. Sozialpolitik - Grundlagen und vergleichende Perspektiven. Rowohlt Verlag, Reinbek bei Hamburg, 2004.
Rowohlt Verlag, Hamburg 2004
ISBN 9783499556623, Kartoniert, 336 Seiten, 12,90 EUR
Neben einem Überblick über den gegenwärtigen Stand der Theorien des Wohlfahrtsstaates und einem Abriss zu seiner Geschichte gibt das Buch detaillierte Auskünfte über die zentralen Politikfelder: Arbeitsmarkt…

Zurück | 1 | 2 | 3 | Vor