• Bücher

8 Bücher

Stichwort Antikenrezeption


Hartmut Leppin: Das Erbe der Antike.

Cover: Hartmut Leppin. Das Erbe der Antike. C. H. Beck Verlag, München, 2010.
C. H. Beck Verlag, München 2010
ISBN 9783406601309, Kartoniert, 288 Seiten, 14,95 EUR
Europa kommt aus Asien! Sie ist eine hübsche Prinzessin, die vom lüsternen Göttervater Zeus übers Meer entführt und an der Küste Kretas abgesetzt wird. Im übrigen hat die Antike keinen Europa-Begriff.…

Klaus Heinrich: Arbeiten mit Herakles. Zur Figur und zum Problem des Heros. Antike und moderne Formen seiner Interpretation und Instrumentalisierung (Dahlemer Vorlesungen 9)

Cover: Klaus Heinrich. Arbeiten mit Herakles. Zur Figur und zum Problem des Heros - Antike und moderne Formen seiner Interpretation und Instrumentalisierung (Dahlemer Vorlesungen 9). Stroemfeld Verlag, Frankfurt/Main und Basel, 2006.
Stroemfeld Verlag, Frankfurt am Main und Basel 2006
ISBN 9783878770299, Gebunden, 427 Seiten, 48,00 EUR
Herausgegeben von Hans-Albrecht Kücken. Mit Euripides stellt Klaus Heinrich dem altphilologisch teils um den Preis der Sinnentleerung bildungshumanistisch angehobenen, teils, indifferent gegen Katastrophenerfahrungen,…

Esther Spohia Sünderhauf: Griechensehnsucht und Kulturkritik. Die deutsche Rezeption von Winckelmanns Antikenideal 1840-1945. Dissertation

Cover: Esther Spohia Sünderhauf. Griechensehnsucht und Kulturkritik - Die deutsche Rezeption von Winckelmanns Antikenideal 1840-1945. Dissertation. Akademie Verlag, Berlin, 2004.
Akademie Verlag, Berlin 2004
ISBN 9783050041001, Gebunden, 413 Seiten, 64,80 EUR
Ausgehend vom Beginn der institutionalisierten Erinnerung an Winckelmann in der Klassischen Archäologie in den 1840er Jahren verfolgt die Autorin über einhundert Jahre hinweg die Rezeption seines Griechenideals…

Arnold Esch: Wiederverwendung von Antike im Mittelalter. Die Sicht des Archäologen und die Sicht des Historikers

Cover: Arnold Esch. Wiederverwendung von Antike im Mittelalter - Die Sicht des Archäologen und die Sicht des Historikers. Walter de Gruyter Verlag, München, 2005.
Walter de Gruyter Verlag, Berlin 2005
ISBN 9783110184266, Paperback, 88 Seiten, 14,95 EUR
Mit 24 schwarz-weiss Abbildungen. Antike Architekturteile wie Säulen, Kapitelle, Gesimse, aber auch Statuen, Sarkophage, Reliefs, Inschriften sind im Mittelalter einfallsreich wiederverwendet worden,…

Hölderlin und der Deutsche Idealismus. Band 3, 1-4: Dokumente und Kommentare zu Hölderlins philosophischer Entwicklung und den philosophisch-literarischen Kontexten seiner Zeit

Cover: Hölderlin und der Deutsche Idealismus - Band 3, 1-4: Dokumente und Kommentare zu Hölderlins philosophischer Entwicklung und den philosophisch-literarischen Kontexten seiner Zeit. Frommann-Holzboog Verlag, Stuttgart-Bad Cannstatt, 2003.
Frommann-Holzboog Verlag, Stuttgart 2003
ISBN 9783772821578, Gebunden, 1879 Seiten, 312,00 EUR
Herausgegeben von Christoph Jamme und Frank Völkel. Antikenrezeption, Französische Revolution, Spinozastreit, Kantianismus, Neue Mythologie, Tragödientheorie und Poetologie sind einige Themenkomplexe,…

Michael Thimann: Caesars Schatten. Die Bibliothek von Friedrich Gundolf - Rekonstruktion und Wissenschaftsgeschichte

Cover: Michael Thimann. Caesars Schatten - Die Bibliothek von Friedrich Gundolf - Rekonstruktion und Wissenschaftsgeschichte. Manutius Verlag, Heidelberg, 2003.
Manutius Verlag, Heidelberg 2003
ISBN 9783934877252, Gebunden, 297 Seiten, 49,00 EUR
Friedrich Gundolf hat als Sammler in Heidelberg eine der bemerkenswertesten Humanistenbibliotheken des 20. Jahrhunderts zusammengetragen, die in den Wirren der Emigration bis auf wenige Reste verloren…

Bernd Seidensticker/Martin Vöhler: Urgeschichten der Moderne. Die Antike im 20. Jahrhundert

J. B. Metzler Verlag, Suttgart/Weimar 2001
ISBN 9783476018595, Gebunden, 278 Seiten, 35,69 EUR
"Edle Einfalt", "stille Größe" - nach dem Bruch mit diesem Antikebild des 19. Jahrhunderts entfaltete die Antike in der Moderne größte Wirkung. Beispiele aus Politik, Literatur, Musik, Architektur und…

Annette Rink: Das Schwert im Myrtenzweige. Antikenrezeption bei Carl Schmitt

Cover: Annette Rink. Das Schwert im Myrtenzweige - Antikenrezeption bei Carl Schmitt. Karolinger Verlag, Wien, 2000.
Karolinger Verlag, Wien 2000
ISBN 9783854180944, Broschiert, 189 Seiten, 23,52 EUR
Ein Dialog in der Nachfolge Platons entfaltet aus der Sicht zweier Altertumswissenschaftlerinnen das Schaffen des berühmten Staatsrechtlers, der sich als "Römer" gerne mit antikem Bildungsgut schmückte.…