• Bücher

9 Bücher

Stichwort Alternde Gesellschaft


Bettina Munimus: Alternde Volksparteien . Neue Macht der Älteren in CDU und SPD?

Cover: Bettina Munimus. Alternde Volksparteien  - Neue Macht der Älteren in CDU und SPD?. Transcript Verlag, Bielefeld, 2012.
Transcript Verlag, Bielefeld 2012
ISBN 9783837622119, Gebunden, 376 Seiten, 35,80 EUR
CDU und SPD schrumpfen und altern unaufhaltsam. Im Jahr 2011 war nahezu die Hälfte aller Mitglieder beider Parteien über 60 Jahre alt. Folgt dieser mächtigen Zahl eine Macht der Älteren? Bettina Munimus…

Uwe-Karsten Heye: Gewonnene Jahre . Oder die revolutionäre Kraft der alternden Gesellschaft

Cover: Uwe-Karsten Heye. Gewonnene Jahre  - Oder die revolutionäre Kraft der alternden Gesellschaft. Karl Blessing Verlag, München, 2008.
Karl Blessing Verlag, München 2008
ISBN 9783896673336, Gebunden, 222 Seiten, 18,95 EUR
Das Damoklesschwert der umgedrehten Alterspyramide schwebt über allen Generationen und wird unsere Gesellschaft nachdrücklich verändern. Nicht nur in Ostdeutschland werden immer mehr Schulen geschlossen,…

Rainer Böhme/Petra Bruns/Werner Bruns: Die Altersrevolution. Wie wir in Zukunft alt werden

Cover: Rainer Böhme / Petra Bruns / Werner Bruns. Die Altersrevolution - Wie wir in Zukunft alt werden. Aufbau Verlag, Berlin, 2007.
Aufbau Verlag, Berlin 2007
ISBN 9783351026448, Gebunden, 239 Seiten, 19,95 EUR
WG statt Altersheim, zurück an die Uni, Sex im Alter: Die jetzt in Rente gehende Generation wird die Kultur des Alterns radikal verändern. Das Buch zeigt konkrete Lebensmodelle älterer Menschen in den…

Karl Otto Hondrich: Weniger sind mehr. Warum der Geburtenrückgang ein Glücksfall für unsere Gesellschaft ist

Cover: Karl Otto Hondrich. Weniger sind mehr - Warum der Geburtenrückgang ein Glücksfall für unsere Gesellschaft ist. Campus Verlag, Frankfurt am Main, 2007.
Campus Verlag, Frankfurt am Main 2007
ISBN 9783593382708, Gebunden, 280 Seiten, 19,90 EUR
Die demografische Katastrophe ist das Schreckbild unserer Zeit. Allenthalben wird vor dem Untergang unserer Gesellschaft gewarnt. Angeblich drohen uns heftige Generationenkonflikte, Verteilungskämpfe,…

Peter Berger/Heike Kahlert: Der demografische Wandel. Chancen für die Neuordnung der Geschlechterverhältnisse

Cover: Peter Berger / Heike Kahlert (Hg.). Der demografische Wandel - Chancen für die Neuordnung der Geschlechterverhältnisse. Campus Verlag, Frankfurt am Main, 2006.
Campus Verlag, Frankfurt am Main 2006
ISBN 9783593381947, Gebunden, 309 Seiten, 29,90 EUR
Der demografische Wandel - Geburtenrückgang, Schrumpfung und Alterung der Gesellschaft - wird in Deutschland derzeit vor allem in Krisenszenarien beschrieben. Die Autorinnen und Autoren dieses Bandes…

Nicholas Strange: Keine Angst vor Methusalem. Warum wir mit dem Altern unserer Bevölkerung gut leben können

Cover: Nicholas Strange. Keine Angst vor Methusalem - Warum wir mit dem Altern unserer Bevölkerung gut leben können. zu Klampen Verlag, Springe, 2006.
zu Klampen Verlag, Springe 2006
ISBN 9783934920903, Gebunden, 138 Seiten, 16,80 EUR
"Wir haben zuwenig Kinder und wir werden immer älter. Unsere Zukunft und die unserer Kinder steht auf dem Spiel", sagt Horst Köhler. "Im Krieg der Generationen sind Sie dabei. Tatsächlich ist unsere…

Perspektive 2050. Ökonomik des demographischen Wandels

Cover: Perspektive 2050 - Ökonomik des demographischen Wandels. Deutscher Instituts-Verlag, Köln, 2004.
Deutscher Instituts-Verlag, Köln 2004
ISBN 9783602145775, Gebunden, 423 Seiten, 36,00 EUR
Herausgegeben vom Institut der deutschen Wirtschaft. Deutschland steht vor schwierigen demographischen Herausforderungen: Die Alterspyramide wird von zwei Seiten in die Zange genommen - durch die niedrigen…

Horst Siebert: Economic Policy for Aging Societies.

Springer Verlag, Berlin 2002
ISBN 9783540432272, Gebunden, 305 Seiten, 74,85 EUR
In this volume, economists discuss the long-run consequences of aging societies. Using theoretical economic models, long-term projections and simulations, and econometric analysis, answers to the following…

Andrea Tichy/Roland Tichy: Die Pyramide steht Kopf. Die Wirtschaft in der Altersfalle und wie sie ihr entkommt

Piper Verlag, München 2001
ISBN 9783492043465, Gebunden, 339 Seiten, 22,90 EUR
Die demographische Entwicklung macht Deutschland zu der am schnellsten alternden Gesellschaft der Welt. Die dynamische New Economy wird sich bald in eine Grey Economy wandeln, weil es dann zu wenige…