Ursula Keller

Ursula Keller, geboren 1964 in Lübeck, studierte Slawistik und Germanistik in Berlin. Zahlreiche Forschungsaufenthalte führten sie nach Russland. Bis 2002 war Keller wissenschaftliche Mitarbeiterin an der FU Berlin. Sie schrieb Aufsätze zur Genderforschung in der Slavistik sowie biografische Essays. Heute lebt Keller als freie Autorin und Übersetzerin in Berlin.

Ursula Keller/Natalja Sharandak: Madame Blavatsky. Eine Biografie

Cover: Ursula Keller / Natalja Sharandak. Madame Blavatsky - Eine Biografie. Insel Verlag, Berlin, 2013.
Insel Verlag, Berlin 2013
Das Leben der Madame Blavatsky ist von zahlreichen Legenden umrankt. Bis heute wird die Begründerin der Theosophie von ihren Verehrern gefeiert, von den Gegnern indes als Betrügerin und Scharlatanin verteufelt.…

Ursula Keller/Natalja Sharandak: Sofja Andrejewna Tolstaja - Ein Leben an der Seite Tolstojs. Biografie

Cover: Ursula Keller / Natalja Sharandak. Sofja Andrejewna Tolstaja - Ein Leben an der Seite Tolstojs - Biografie. Insel Verlag, Berlin, 2009.
Insel Verlag, Frankfurt am Main 2009
"Lange Zeit lebte ich nicht mein eigenes Leben und meinen eigenen Willen, sondern als die Gattin Tolstois." - Am 23. September 1862 heiratete die achtzehnjährige Sofja Andrejewna Behrs den Grafen Lew…

Ursula Keller: Perspektiven metropolitaner Kultur.

Suhrkamp Verlag, Frankfurt am Main 2000