Ulf Geyersbach

Ulf Geyersbach, geboren 1969 in Erfurt, war nach dem Studium in diversen Verlagen und Literaturagenturen in Berlin, München und New York tätig. Seit 2000 arbeitet er als freier Lektor und schreibt außerdem für die FAZ, den "Stern" und andere Medien. Er hat eine Biografie zu Louis-Ferdinand Celine veröffentlicht sowie einen Bildband über Schriftsteller und ihre Automobile. Ulf Geyersbach lebt in Berlin.

Ulf Geyersbach: Machandels Gabe. Die sonderbare Geschichte vom Winzling Machandel, der auszog, der Welt das Geschenk des feinen Geschmacks zu machen. Roman

Cover: Ulf Geyersbach. Machandels Gabe - Die sonderbare Geschichte vom Winzling Machandel, der auszog, der Welt das Geschenk des feinen Geschmacks zu machen. Roman. Arche Verlag, Zürich, 2010.
Arche Verlag, Zürich 2010
Zur Vigilfeier des Jahres 1769 erblickt in einer Schäferhütte in der Niederlausitz ein Kind namens Ignatz Machandel das Licht einer Welt, die vor Dreck nur so starrt und durchweht ist von üblen Gerüchen.…

Ulf Geyersbach: Louis-Ferdinand Celine . Monografie

Cover: Ulf Geyersbach. Louis-Ferdinand Celine  - Monografie. Rowohlt Verlag, Reinbek bei Hamburg, 2008.
Rowohlt Verlag, Reinbeck 2008
Der französische Armenarzt Louis Destouches (1894 -1961) wurde unter dem Pseudonym Celine weltberühmt. Aber zugleich ist er einer der umstrittensten Autoren des 20. Jahrhunderts: Seine rassistischen…

Ulf Geyersbach: Asphaltpoeten. Club-Literatur aus der Großstadt. Eine Live-CD

Kein und Aber Records, Zürich 2001
78 Minuten Laufzeit. Herausgegeben von Ulf Geyersbach