Sven Oliver Müller

Sven Oliver Müller, geboren 1968, studierte Neue und Alte Geschichte sowie Archäologie in Bonn und Bielefeld. Bis Herbst 2001 war er Wissenschaftlicher Mitarbeiter am Hamburger Institut für Sozialforschung und Bearbeiter des Bereiches "Feldpostbriefe" im Rahmen der Wehrmachtsausstellung. Heute arbeitet er als Wissenschaftlicher Mitarbeiter an der Fakultät für Geschichtswissenschaft und Philosophie der Universität Bielefeld.

Sven Oliver Müller: Das Publikum macht die Musik. Musikleben in Berlin, London und Wien im 19. Jahrhundert

Cover: Sven Oliver Müller. Das Publikum macht die Musik - Musikleben in Berlin, London und Wien im 19. Jahrhundert. Vandenhoeck und Ruprecht Verlag, Göttingen, 2014.
Vandenhoeck und Ruprecht Verlag, Göttingen 2014
An den Beispielen der Opern- und Konzertsäle in Berlin, London und Wien im 19. Jahrhundert erzählt Sven Oliver Müller, wie soziale Beziehungen und Netzwerke, wie die gesellschaftliche Realität der Metropolen…

Sven Oliver Müller/Cornelius Torp: Das Deutsche Kaiserreich in der Kontroverse.

Cover: Sven Oliver Müller (Hg.) / Cornelius Torp (Hg.). Das Deutsche Kaiserreich in der Kontroverse. Vandenhoeck und Ruprecht Verlag, Göttingen, 2009.
Vandenhoeck und Ruprecht Verlag, Göttingen 2009
Mit 6 Grafiken. Der Band liefert einen wichtigen Beitrag zu den anhaltenden Debatten über das Deutsche Kaiserreich (1871–1918). Ausgewiesene Kaiserreichexperten internationaler Provenienz geben einen…

Sven Oliver Müller: Deutsche Soldaten und ihre Feinde. Nationalismus an Front und Heimatfront im Zweiten Weltkrieg.

Cover: Sven Oliver Müller. Deutsche Soldaten und ihre Feinde - Nationalismus an Front und Heimatfront im Zweiten Weltkrieg.. S. Fischer Verlag, Frankfurt am Main, 2007.
S. Fischer Verlag, Frankfurt am Main 2007
"Volk" und "Nation" waren Begriffe, die deutsche Soldaten des Zweiten Weltkrieges täglich gebrauchten, um damit Freund und Feind zu definieren. In der Vorstellung einer "nationalen Volksgemeinschaft"…