Stephen Grigat

Stephan Grigat, geboren 1971, ist ein deutscher Politikwissenschaftler und Publizist. Er ist zur Zeit Lehrbeauftragter am Institut für Judaistik, am Institut für Politikwissenschaft und am Institut für Philosophie der Universität Wien sowie am Centrum für Jüdische Studien der Universität Graz. Grigat studierte 1991 bis 1997 Politikwissenschaft, Geschichte und Philosophie an der Freien Universität Berlin und der Universität Wien. Von 2000 bis 2003 war er Promotionsstipendiat der Rosa-Luxemburg-Stiftung in Berlin. Im Jahre 2006 promovierte er über die Rezeption des Marxschen Fetischbegriffs und die Kritik des Antisemitismus am Otto-Suhr-Institut für Politikwissenschaft an der Freien Universität Berlin bei Wolf-Dieter Narr und Eva Kreisky. Von 2004 bis 2006 lebte Grigat unter anderem als Forschungsstipendiat in Tel Aviv. Die Schwerpunkte seiner Forschung sind marxistische und Kritische Theorie, die Geschichte linker Bewegungen, Antisemitismus, der Nahostkonflikt und Iran. Grigat arbeitet als freier Autor unter anderem für Jungle World und Konkret und ist Mitglied der Wiener "antideutschen" Gruppierung "Café Critique". (Mit Material aus der Wikipedia)

Stephen Grigat: Die Einsamkeit Israels. Zionismus, die israelische Linke und die iranische Bedrohung

Cover: Stephen Grigat. Die Einsamkeit Israels - Zionismus, die israelische Linke und die iranische Bedrohung. KVV konkret, Hamburg, 2014.
KVV konkret, Hamburg 2014
"Am Beginn des 21. Jahrhunderts ist die antizionistische Ideologie zu neuem Leben erwacht und weist weit über den Kreis linker Kleingruppen hinaus. Die Existenz von Antisemitismus in der Linken ist heute…

Stephen Grigat/Simone Dinah Hartmann: Der Iran. Analyse einer islamischen Diktatur und ihrer europäischen Förderer

Cover: Stephen Grigat (Hg.) / Simone Dinah Hartmann (Hg.). Der Iran - Analyse einer islamischen Diktatur und ihrer europäischen Förderer. Studien Verlag, Innsbruck, 2008.
Studien Verlag, Innsbruck 2008
Dieser Band versteht sich als Einspruch gegen die indifferente Haltung großer Teile der europäischen Öffentlichkeit: gegenüber dem Terror gegen die iranische Bevölkerung und der Vernichtungsdrohung gegen…