Stephan Krass

Stephan Krass, geboren 1951, Autor und Literaturredakteur beim SWR Baden-Baden, zahlreiche Anagramm-Installationen auf Kinoleuchtkästen und als Wandbeschriftungen in Museen, Theatern und Literaturhäusern. Stephan Krass ist außerdem Lehrbeauftragter für Literatur an der Hochschule für Gestaltung Karlsruhe und betreut dort die Reihe "Literatur im Blauen Salon".

Stephan Krass: Der Rezensionsautomat. Kleine Betriebsanleitung für Kritiker und Leser

Cover: Stephan Krass. Der Rezensionsautomat - Kleine Betriebsanleitung für Kritiker und Leser. Wilhelm Fink Verlag, Paderborn, 2011.
Wilhelm Fink Verlag, Paderborn 2011
Mit dem Rezensionsautomaten CENSEO, der im Literaturseminar der Hochschule für Gestaltung Karlsruhe unter der Leitung von Stephan Krass entwickelt wurde, steht erstmals ein Modus der Literaturkritik zur…

Stephan Krass: Das Konzil der Planeten. Poetische Konstellationen

Cover: Stephan Krass. Das Konzil der Planeten - Poetische Konstellationen. Elfenbein Verlag, Berlin, 2010.
Elfenbein Verlag, Berlin 2010
Im Anfang war das Wort, aber es ist nicht Passwort geworden. Nur so konnte der Weltstoff Literatur sein umfangreiches Schreib- und Leseprogramm entfalten. Manchmal erschien auch ein Zeichen am Wörterhimmel,…

Stephan Krass: Lichtbesen aus Blei. Gewichtete Gedichte

Cover: Stephan Krass. Lichtbesen aus Blei - Gewichtete Gedichte. Elfenbein Verlag, Berlin, 2004.
Elfenbein Verlag, Berlin 2004
Gedichte werden nicht aus Ideen gemacht, sondern aus Worten, aus den Bausteinen, die die 26 Lettern des Alphabets bilden. Doch Buchstaben sind Nomaden. Sie entfalten - wie im Anagramm - ihr Eigenleben…

Stephan Krass: Tropen im Tau - Permutationen. Anagrammgedichte

Cover: Stephan Krass. Tropen im Tau - Permutationen - Anagrammgedichte. Elfenbein Verlag, Berlin, 2002.
Elfenbein Verlag, Berlin 2002
Ein Anagramm sucht man nicht, man findet es. Es ist immer schon da. Es bezeichnet ein poetisches Verfahren, bei dem der Buchstabencorpus eines Wortes oder einer Zeile zur Bildung eines neuen Wortes oder…