Buchautor

Silvio Blatter

Silvio Blatter, geboren 1946 in Bremgarten in der Schweiz, lebt heute als Autor in Zürich und München.

Silvio Blatter: Die Unverbesserlichen. Roman

Cover
Piper Verlag, München 2017
ISBN 9783492058148, Gebunden, 352 Seiten, 22.00 EUR
Jonas Alberding lebt mit seiner Partnerin Ellis in der Flughafenregion Zürich. Dort betreibt er eine kleine Bar, pflegt über Jahre gewachsene Freundschaften und wäre eigentlich glücklich. Wenn Ellis es…

Silvio Blatter: Vier Tage im August. Roman

Cover
Langen Müller Verlag, München 2013
ISBN 9783784433165, Gebunden, 250 Seiten, 19.99 EUR
Jeder wähnt sich auf der sicheren Seite. Ein heißer Sommer, Ferienzeit, alles zieht ruhig seine Bahn. Aber dann liegt ein Lastwagen mit gebrochener Achse quer zur Straße, blockiert den Verkehr. Der Zufall…

Silvio Blatter: Zwei Affen. Roman

Cover
DuMont Verlag, Köln 2009
ISBN 9783832180508, Gebunden, 352 Seiten, 19.90 EUR
Im Zentrum des Romans steht ein Bild, kaum größer als ein Bogen Papier: Pieter Bruegels "Zwei Affen", gemalt 1562. Martin Holm, ein Geschäftsmann aus Amsterdam, fliegt 1976 nach Berlin, um das Gemälde…

Silvio Blatter: Eine unerledigte Geschichte. Roman

Cover
Frankfurter Verlagsanstalt, Frankfurt am Main 2006
ISBN 9783627001315, Gebunden, 224 Seiten, 19.90 EUR
Eric, ein bekannter Filmkomponist, hat gerade einen bedeutenden Preis erhalten. Und doch teilt er seinem Produzenten daraufhin mit, dass er eine Auszeit nehmen will. Da ist die Trennung von seiner Frau,…

Silvio Blatter: Zwölf Sekunden Stille. Roman

Cover
Frankfurter Verlagsanstalt, Frankfurt am Main 2004
ISBN 9783627001148, Gebunden, 302 Seiten, 19.90 EUR
Marco Rehberg, Kulturchef der renommierten Neuen Zeitung, der "letzte Romantiker im Kulturressort", hat die Altersgrenze erreicht. Dem jugendlich-vitalen Erfolgstyp fällt es schwer zu akzeptieren, dass…

Silvio Blatter: Die Glückszahl. Roman

Frankfurter Verlagsanstalt, Frankfurt am Main 2001
ISBN 9783627000820, Gebunden, 186 Seiten, 17.38 EUR
Der Kunstrestaurator Philip hat gerade im Auftrag des Züricher Kunsthauses ein wervolles Gemälde aus London abgeholt und sich den Tag freigenommen. Gut aufgelegt spaziert er durch die Stadt und trifft…