Sigrid Löffler

Sigrid Löffler wurde 1942 geboren und studierte an der Universität Wien. Sie arbeitet jahrelang als Redakteurin und Wiener Kulturkorrespondentin der "Süddeutschen Zeitung" und war Mitglied des "Literarischen Quartett". Seit 1994 ist sie freischaffende Publizistin und Kritikerin für "Die Woche", "Theater heute", "Basler Zeitung".Sie lebt in Berlin.

Sigrid Löffler: Die neue Weltliteratur und ihre großen Erzähler.

Cover: Sigrid Löffler. Die neue Weltliteratur und ihre großen Erzähler. C. H. Beck Verlag, München, 2013.
C. H. Beck Verlag, München 2013
Die Literatur der Welt ist in Bewegung: Als Ergebnis der Entkolonialisierung der 60er- und der Globalisierung der letzten 30 Jahre ist eine völlig neue, nicht-westliche Literatur entstanden, die zumeist…

Hellmuth Karasek/Sigrid Löffler/Marcel Reich-Ranicki: ...und alle Fragen offen. Das Beste aus dem Literarischen Quartett

Heyne Verlag, München 2000
Vor laufender Kamera debattieren, analysieren und diskutieren sie über den Sinn und Unsinn der Literatur - das Literarische Quartett ist aus dem deutschen Fernsehen nicht mehr wegzudenken! Jetzt präsentieren…